Frage von CW1122, 51

Berufswahl Zimmerer oder Kranfahrer?

Hallo und zwar kann ich mich nicht zwischen zwei Ausbildungsberufe entscheiden.
Der erste Beruf wäre Zimmerer und der andere Berufskraftfahrer/Kranfahrer, beide Berufe interessieren mich sehr! Und da ich neben bei in der Feuerwehr aktiv bin sind beide Berufe sehr hilfreich.
Aber für meine persönliche Zukunft weis ich nicht was effektiver für mich ist?
Hat jemand Erfahrung in dem ein oder anderen Beruf ? Oder Ratschläge ?

Dankeschön

Antwort
von Katorigata, 12

Die Frage hat mich nachdenklich gemacht. Ich fürchte Worldsystem hat recht: Das klassische Handwerk leider immer mehr darunter, dass einzelne Handgriffe bei der fertigung immer mehr von Maschinen übernommen werden. Es gibt einfach immer mehr raffinierte GEräte, die teilweise komplexe Aufgaben erledigen können. Das ist erstmal gut, weil es auch Maschinen gibt, die einen arbeitenden Menschen direkt unterstützen können. Man schaeu sich mal die Beispiele aus diesem Blogbeitrag hier an: http://www.ventzki.de/de/news/messeberichte/logimat-2014.html - hier wird zum Beispiel ein Hubgerät ausgelobt, mit dem "unabhängig von einer Stromquelle ermüdungsfreies und nachhaltig gesundes Arbeiten" möglich ist. Mithilfe solcher und ähnlicher GEräte kann man natürlich schwere Arbeiten erledigen ohne dass gleich wie Worldsystem sagt, alle Knochen, Gelenke (und der Rücken) kaputt gehen. Aber dennoch fürchte ich, dass die Fortschritte in der Robotik und bei KIs noch vielen Berufen zusetzen werden, in denen traditionell Menschen Geschicklichkeit zeigen müssen. Kann natürlich sein, dass das für Kranfahrer schlimmstenfalls auch gilt - am selbstfahrenden Auto basteln sie ja auch shcon eine Weile...

Antwort
von Rob20, 18

Ich arbeite auch in einer Zimmerei und bei uns ist ein gelernter Zimmerman zuständig für unser Autokran. Er fährt den Kran dort hin wo er gebraucht wird und fährt in dann auch ( Schwenken, Arm wegen usw). Er muss aber auch dann den anderen Kollegen helfen wenn er gerade nicht fahren muss. Er ist auch bei der Feuerwehr. Mein tip: Schau nach einer Zimmerei die einen Kran haben und Auszubildende suchen.

Antwort
von atzef, 28

Ich habe jetzt nicht wirklich Ahnung von den beiden Berufen, würde aber vermuten, dass Kranfahrer schon sehr speziell ist, und man daher einen sichereren und besser dotierten Job hat denn als Zimmermann...

Antwort
von alphonso, 22

Ich würde Zimmermann lernen und nebenbei noch den LKW- Führerschein machen. Vielleicht wird der Schein von deinem Chef + Gemeinde (Feuerwehr) gesponsert, denn beide würden davon profitieren.

Antwort
von Worldsystem, 16

Mach Kranfahrer! Als Zimmerer machst du nur deine Knochen kaputt für wenig Geld und Kran fahren kannst du noch mit 70...

Bin selber Zimmerer und es ist ein schöner und abwechslungsreicher Beruf aber danken tut dir es keiner mehr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community