Frage von m1a2y3l4, 33

Berufswahl ich habe kein Plan?

Ich habe nächstes Jahr mein Abitur und weis einfsxh gar nicht was ich tun soll .. Have jetzt auch leider nicht so super Noten denke ich werde mein Abitur vllt 3,1 oder so schaffen ... Ich weis nicht ob ich dann studieren oder Ausbildung machen soll ..
Ich bin ein sehr offener Mensch und will auch was mit anderen Menschen zu tun haben und nicht eingesperrt sein .. Natürlich auch was ordentlich was man nicht nur mit einer Hauptschule machen kann (soll niemanden beleidigen) aber ich bin auch nicht der Mensch der so perfekt geplant ist .. Sowas wie Maurer und Elektronik direkt ist aber nichts für mich .. An Computer arbeiten wäre natürlich voll in Ordnung . Habt ihr vllt Ideen für mich ? Danke sxhonmal im Vorraus !

Antwort
von darkvader, 20

Bürokauffrau/-mann, Architekt/in, Informatik (wenn Mathe für dich kein Problem ist)... Ich würde dir mal empfehlen ein paar Praktika zu machen, vielleicht bekommst du so raus in welche Richtung du gehen willst :-)

Antwort
von Znorp, 14

Kaufmann, wobei es von den Noten her eher sehr schwierig wird. Studieren wird auch sehr schwer. Mit guten Kontakten alles natürlich kein problem.

Antwort
von eveandadam, 14

Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwicklung beispielsweise?

Elektroniker für Automatisierungstechnik kommt mir noch in den Sinn, also Steuerungen für Maschinen wie z.B. SPS oder Mikrocontroller programmieren.

Antwort
von Stadtreinigung, 11

Wenn du kein Plan hast,dann hast du auch kein Ziel,ohne Ziehl und ohne Plan bleibt es beim Traum

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Muss ja aver was machen 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten