Berufsvorbereitung woanders machen - wie kann ich meinen Berater überreden mich woanders anzumelden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist teilweise schwierig eine Berufsvorbereitung woanders zu machen, da i.d.R. nur ein Bildubgsträger bestimmte Berufsfelder bekommt.

was hast du fpr eine Massnahme schon gemacht, war die erste vielleicht eine Aktivierungsmassnahme?

Der Hauptschulkurs beginnt bei den Bildungsträgern intern unterschiedlich. Hier werden meist die ersten 8 Wochen geschaut, wer von den vorgesehenen Teilnehmern die entsprechenden Kompetenzen erfüllt, dann erst beginnt der Hauptschulkurs.

seh zu, dass du mit der Bildungsbegleitung schnell ein Praktikumsplatz bekommst, dann bist du im realen Betrieb. Umso schneller ist die Chance eine Ausbildung zu gekommen.

solltest du bereits beruflich orientiert sein, und es nicht möglich ist, nach der BvB Massnahme eine Ausbildung bekomen, frag nach einer BaE Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen.

bewirb dich weiter aktiv um einen Ausbildungspkatz

geh trotzdem regelmässig hin, unregelmässige Teilnahme wird der Agentur gemeldet, je mehr Fehlzeiten, können Sie Geld abziehen und die Chance suf eine BaE schwindet. Auch wen  man meint mann muss es nicht, durchziehen, aushalten, das ist eine wichtige Kompetenz für die ausbildungsreife, in der Lehre ist auch nicht immer alles Gold.

Drücke dir die Daumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?