Frage von Verkaufer13, 13

Berufsvorbereitung Schriftliche Rückmeldung?

Hallo unzwar geht es darum das ich unentschuldigt nicht zur Berufsvorbereitung anwesend war. Ich hab ein Brief bekommen wo drin steht das mein Berater das Geld streichen wird ich habe Zeit bis zum 28.12 mich Schriftlich zu melden so meine Frage soll ich jetzt einen Brief schreiben und ihn schicken oder doch lieber eine Email wo drin steht warum ich nicht anwesend War usw.? oder Anrufen aber ich hab seine Nummer nicht also müsste ich auf Umwegen mit ihn Kontakt aufnehmen zum Arbeitsamt kann ich auch nicht gehen ich weiß genau wo sein Büro ist aber der ist selten da :/?

Antwort
von isomatte, 9

Wenn da steht du sollst bzw.kannst dich schriftlich dazu äußern dann solltest du das schon mit einem Brief machen und diesen dann wenn möglich so abgeben das du auch einen Nachweis in der Hand hast !

Also entweder per Einschreiben mit Rückschein oder du machst davon eine Kopie,gibst den Brief persönlich beim Amt an der Anmeldung ab und lässt dir den Eingang auf deiner Kopie mit Stempel und Unterschrift bestätigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community