Frage von MonochromeEyes, 51

Berufsvorbereitende Bildungsmasnahme Chancen?

Also, Hallo erstmal.

Ich habe von einigen Leuten über eine Berufsvorbereitende Bildungsmasnahme gehört. Jetzt bin ich am überlegen, mich dort zu bewerben. Jedoch gab es im Internet verschiedene Meinungen darüber.

Meine Frage ist jetzt: Kann ich, wenn ich in die BvB gehe, auch nachher eine Ausbildung finden? Meine Eltern meinen, dass ich dort danach vielleicht keine Ausbildung machen kann, weil die Schule "so ein scheißdreck" seie.

Ich möchte in den Bereich Wirtschaft/Verwaltung der BvB gehen, und danach eine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte machen.

Antwort
von sozialtusi, 32

Eine BvB endet natürlich immer passend zum Ausbildungsstart. Alles andere wäre ja Unsinn ;)

und die BvB ist dafür da, dass man im Anschluss eine Ausbildung aufnimmt. Deine Bildungsbegleiter suchen mit Dir zusammen anch Praktikumsstellen, druch die Du Füße in Türen bekommst, fertigen mit Dir aussagekräftige Bewerbungsunterlagen an un arbeiten an Deinem Stärken- und Schwächenprofil.

Ich hab einige Jahre BvB geleitet - unsere Vermittluingsquote lag immer über 90%. Bessere Chancen hat man so gut wie nirgends anders.

Antwort
von conelke, 40

Welchen Schulabschluss hast Du denn? Wann würdest Du denn mit der BvB anfangen wollen? Ausbildungsbeginn ist ja August 2016. Da müsstest Du Dich jetzt schon um eine Ausbildungsstelle bewerben, dass macht man in der Regel ein Jahr im Voraus. Ist die Frage wann Du dann mit der BvB fertig bist. Schaden kann es mit Sicherheit nicht. Die Schule als solche hat vermutlich keinen so guten Ruf, weil dort oft Schüler sind, die die Zeit überbrücken wollen, weil sie keine Lehrstelle oder sonst was gefunden haben.

Kommentar von MonochromeEyes ,

Fachoberschulreife habe ich. Wollte gerne jetzt bald mit BvB anfangen, und ja, ich suche auch parallel schon eine Ausbildung für August. Trotzdem wollte ich noch was dieses Halbe Jahr machen

Kommentar von conelke ,

Na dann viel Glück.

Kommentar von Hayat17 ,

Die Bvb Maßnahme ist keine schule, dass ist eine Bildungsstätte. (Kolping)

Kommentar von conelke ,

Oder so...sorry.

Kommentar von sozialtusi ,

Die BvB ist eine von der Agentur für Arbeit vermittelte und bezahlte Maßnahme, die an den Bildungsträger gegeben wird, der die Ausschreibung gewinnt.

Antwort
von Hayat17, 51

Ich war auch mal bei Kolping. Ich war in einer anderen Maßnahme. Ich würde nicht ins BvB gehen. Mach lieber ein fsj. 

Liebe grüße. 

Kommentar von sozialtusi ,

FSJ hilft aber nicht bei der Berufsvorbereitung und- findung ;) Ein FSJ macht man eher im Sinne der Allgemeinheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten