Berufsunfähigkeitversicherung widerrufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast 30 Tage Widerrufsrecht bei der Risiko-LV + BUZ.

Eigentlich kannst Du, wenn Du die Police noch nicht hast, nicht schon widerrufen da ja noch gar keine Vertrag zu Stande gekommen ist.

Du kannst einfach den Antrag zurück ziehen, und sagend ass Du keinen Vertragsabshcluss wünscht. Das reicht. Wenn Du sicher gehen willst, mach´ das schriftlich per Einwurfeinschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivibo
12.11.2015, 16:25

Vielen Dank! Habe es jetzt so gesagt soll aber Trotzdem schriftlich schreiben das ich kein Vertragsabschluss wünsche ja mündlich nicht reicht. 

0

Hallo Vivibo,

hier können wir dir helfen:

Im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ist nach § 8 und § 152 geregelt, dass du ein Widerrufsrecht von 30 Tagen hast. Diese Frist beginnt, wenn du den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die weiteren Informationen nach § 7 VVG (Vorvertragliche Informationspflicht) und eine deutlich gestaltete Belehrung über das Widerrufsrecht und dessen Rechtsfolgen erhalten hast.

Wenn bei der Risikolebensversicherung mit Berufsunfähigkeitsvorsorge noch Unterlagen bei deinen Ärzten angefordert wurden, hat deine Versicherung die Antragsbearbeitung noch nicht abgeschlossen. Die Fragebögen bei Ärzten werden zur Beurteilung deiner Gesundheitsverhältnisse angefordert, damit deine Versicherung die Entscheidung treffen kann, ob dir der angebotene Versicherungsschutz in der vorgelegten Form geboten werden kann. In diesem Fall hat die Widerrufsfrist noch nicht begonnen und du kannst den Vertrag widerrufen. Am besten mit einem unterschriebenen Brief.

Sollte die Policierung zwischenzeitlich erfolgt sein, hast du die Möglichkeit die per Lastschrift abgebuchten Beiträge innerhalb von 8 Wochen zu wiedersprechen. Bei einem fristgerechten Widerruf deiner Versicherung erhältst du alle bereits gezahlten Beiträge zurück, da dein Vertrag nicht zustande gekommen ist.

Viele Grüße, Angie vom Allianz hilft Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rücktrittsfrist beginnt, wenn du schriftlich über das Rücktrittsrecht informiert wurdest.

Beiträge die unberechtigt bereits abgebucht wurden kannst du jederzeit über deine Bank zurück buchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinPB
12.11.2015, 16:14

Der Vertrag ist doch noch gar nicht zu Stande gekommen und es geht hier um Widerruf und nicht um einen Rücktritt wegen Formfehler.

0