Frage von Laborantin2020,

Berufsunfähigkeitsversicherung!!! Ratsam? Günstigeste Versicherung?

Hallo ich meine Frage ist: Was die Berufsunfähigkeitsversicherung alles beinhaltet, auch wenn man länger als 6 wochen Krankgeschrieben ist, das dan die versicherung das Rest bezahlt was man normalerweise mit seiner Arbeit verdienen würde? und welche Versicherung gut und günstig ist?

Antwort von LottaZ,
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kannst auch mal einen Vergleichsrechner hinzuziehen. Einen guten gibt es zum Beispiel auf versicherungsprodukte 24. com. Ansonsten schau mal bei dooyoo und ciao.de, da findest du auch Erfahrungsberichte.

Antwort von JanKrohn,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde Dir raten, Dich mal bei einem unabhängigen(!!) Versicherungsmakler zu informieren. Die bekommen gegenüber Einzelkunden nämlich bessere Konditionen, und können mit einer einzelnen Abfrage sämtliche Tarife zu Deinen Daten ausgeben lassen.

Außerdem bieten sie in der Regel den Service, jährlich Deinen Tarif durchzurechnen, und zu schauen, ob Du bei einem Versicherungswechsel günstiger wegkommst.

Kommentar von Candlejack,

Makler bekommen auch keine besseren Konditionen als Einzelkunden, auch wenn sie das gern so verkaufen. Bessere Konditionen bekommst Du als Makler bei einem gewissen Umsatz für dieses Unternehmen oder wenn Du für einen Pool arbeitest, der regelmäßig größere Mengen BU-Schutz einkauft. Natürlich haben Makler eine Vergleichssoftware, die sie mit Deinen Daten füttern können, aber auch die halte ich für etwas oberflächlich und an manchen Stellen auch für nicht richtig. Bei einigen Konditionsvorgaben fehlten mir in der Übersicht oft einige Anbieter, von denen ich weiß, dass sie diese Vorgaben erfüllen. Eine BU jährlich durchzusehen halte ich für sinnlos. Auch bei Privatverträgen (Kfz, PHV, HR...) wechselst Du idR zwei-dreimal, bis ein Wechsel auch bei einem Makler nicht mehr lukrativ wird.

Antwort von skyjoyce2006,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also ich habe eine bei der Allianz. Die ist sehr gut. Nimm auf jeden Fall eine wo du Geld zurück bekommst für den Fall das du nicht Berufsunfäig wirst es gibt auch welche wo du dann komplett leer ausgehst und das wäre wirklich schade.

Kommentar von vRibbentrop,

super rat, meinst du die schenken dir das geld, das rechnen sie sich doch aus, eine wo es nix gibt ohne schadensfall, ist dann natürlich günstiger in den prämien....

Kommentar von suki11,

Es gibt so Kombinationen aus BUV und Rentenversicherung, usw.

Da muss man sich aber gut beraten lassen, damit man nicht beide Versicherungen verliert, wenn man mal knapp bei Kasse ist und die Beiträge nicht mehr voll zahlen kann.

Kommentar von JanKrohn,

Die gibt es wirklich, z.B. die Aachen-Münchner. Sie ist aber nicht notwendigerweise günstiger, da logischerweise die Auszahlung, die man am Ende erhält, vorher durch höhere Beiträge eingenommen werden muss. Und ganz so wahnsinnig hoch ist die Rückerstattung auch nicht.

Kommentar von skyjoyce2006,

Also mit meiner bin ich total zufrieden und klar bezahle ich etwas mehr aber dementsprechen habe ich die Sicherheit das ich was wiederbekomme und das in jedem Fall und wenn ich sterbe oder so bekommt es die von mir angegebene Person. Es geht niemals verloren und es wird auch vorher ausgerechnet wieviel man zurück bekommt.

Kommentar von constein,

HI, Betrug- nur das Gefühl, das Du dein Geld wieder bekommst- extra die Überschüsse richtig angelegt bringt bedeutend mehr! Es gibt bestimmt in deinem Beruf noch günstiger Anbieter. Anlage mit Verzinslichen Überschüssen ist Schwachsinn nur in Fonds, wenn Du sie auch ändern und anpassen kanst sind dann noch tragbar.

Antwort von constein,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi, BU ist schon wichtig, aber Deine Frage hat keiner bisher beantwortet! BU zahlt wenn Du vom Arzt bestätigt voraussichtlich 6 MONATE zu 50% nicht in der Lage bist deinen Beruf(TÄtigkeit) auszuüben. Bestätigt der Arzt das nicht, bekommst Du rückwirkend, wenn die 6 Monate bestanden haben die BU Rente bezahlt(Gute Anbieter) Deine Frage ist nach 6 Wochen. Dann bekommst dein Krankengeld gekürzt von der KK. Das kannst Du nur durch eine private Krankentagegeldversicherung ausgleichen., die dann die Kürzungen dir bezahlt. Es gibt auch eine BU Anbieter die das mit einbauen. Ein guter Versicherungsmakler kann an Hand Deiner Daten eine günstigen leistungsstarken Anbieter raussuchen. Wichtig! Die Beantwortung der Gesundheitsfragen muss vollständig und wahrheitsmäßig sein. Las Dir dazu von Deiner KK, wenn da öfters was war die abgerecneten Leistungen der Ärzte und Behandler aufführen und beantworte die Gesundheitsfragen damit. Viel Glück!

Antwort von norbi21,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe keine Berufsunfähigkeitsversicherung und lebe trotzdem. Auf jeden Fall rate ich dir von "HDI-Gerling" ab. Die zahlen nicht, nur wenn das Gericht für dich entscheidet!

Kommentar von Candlejack,

Quark. Die machen das seit 1922, haben eine sehr gute Anerkennungsquote jenseits 90% und ich habe viele BUs von HDI-Gerling erlebt, die ohne Probleme gezahlt haben und immer noch zahlen. Traurige Einzelschicksale sollten nie als genereller Maßstab herhalten. Natürlich lebst Du trotzdem und Du lebst auch weiter, wenn Du BU bist. Allerdings lebst Du dann auf HartzIV-Niveau bis zur Kiste/Urne, weil deine staatliche EMR auf HartzIV aufgestockt wird. Und gottseidank haben viele Menschen in Deutschland einen höheren Anspruch an Ihr Leben nach BU als HartzIV:

Antwort von Candlejack,

Eine Bu beinhaltet eine monatliche Zahlung als Gehaltsersatz. Gut UND günstig ist nicht. Die Premiumanbieter mit wenig Klauseln und geringer Prozessquote kosten nunmal. Einen BMW gibts nunmal nicht zum Preis eines KIA. Es gibt allerdings Swiss Life, HDI-Gerling, AlteLeipziger und Condor, die sehr gut und recht günstig sind.

Antwort von carnage2010,

für den günstigesten versicherer würde ich vielleicht mal bei finanztest oder test.de gucken. die vergleichen öfter mal.

ob die buz oben beschriebenen fall zahlt weiß ich nicht. aber sie zahlt, wenn du deinen erlernten beruf nicht mehr ausüben kannst. ist vor allem dann sinnvoll, wenn du eine familie zu ernähren hast.

Kommentar von Candlejack,

die vergleichen öfter mal, allerdings zu völlig veralteten Kriterien.

Antwort von vRibbentrop,

sie zahlt auch, wenn du zb querschnittsgelähmt bist und gar nicht mehr arbeiten kannst, kann man alles vereinbaren, wieviel sie dann zahlen....

aber, die versicherung ist an sich schon nicht so günstig und wird immer teurer je mehr lohn du absicherst......

also für 1000€ lohn kannst du schon mit fast 100€ im monat an prämie rechnen....

Kommentar von constein,

Hi, bist Du Hochseiltänzer, dann ok. Sonst ist deine Info nicht ganz richtig, da Laborantin im Grund günstig eingestuft werden.

Kommentar von Candlejack,

100 EUR Prämie für 1000 EUR Rente ? Klar, als Dachdecker oder ab 50 ;-) Wo hast denn Du Deine Infos her ?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community