Frage von VanessaBlood, 24

Berufsschulpflichtig nach Abgebrochner Ausbildung?

Hey.

Werde bald meine Ausbildung mit 16 abbrechen...

Muss ich danach in einer Berufsschule?

Denn ich musste meine Ausbildung abbrechen wegen Panikattacken und Depressionen...

Wie sieht die Rechtslage aus?

Danke schon mal im vorraus! :) :(

Antwort
von einfachichseinn, 14

Du hast dann auf jeden Fall noch Schulpflicht. D.h. du musst zur Berufsschule gehen.

Wenn du allerdings so krank bist, dann solltest du zum Arzt gehen und dich krankschreiben lassen, bevor du deine Ausbildung abbrichst.

Antwort
von Kirschkerze, 15

Je nachdem in welchen Bundesland du bist und was du dafür für einen Abschluss erzielt hast bist du noch schulpflichtig 

Kommentar von VanessaBlood ,

bin im Bundesland Bayern. Aber wegen meinen "Psycho-Probleme" schaff ich wahrscheinlich auch nicht in eine Berufsschule zu gehen ! :(

Kommentar von Kirschkerze ,

Wie bist du denn die Jahre davor in die Schule gegangen?

in Bayern bist du jedenfalls dann noch schulpflichtig

Kommentar von NurZurSache ,

Bist du vill dann im "krankenstand" und benötigst eine ambulante/stationäre Therapie!? Das kann nur ein Arzt der Dich gründlich untersucht hat, Dir sagen. Gute Besserung, viel Glück&Erfolg.

Kommentar von herzilein35 ,

Das hat nichts mit zu tun. Berufsschulpflich hat mit der allgemeinen Schulpflicht nichts zu tun

Antwort
von herzilein35, 5

Ja mit 16 bisz du Berufsschulpflichtig

Antwort
von Josef122, 12

Ja du wirst einen Brief zugeschickt bekommen wo drin steht zu welchem kolleg du sollst dann wirot du  2 Tage in der Woche dort sein müssen sprich zu schule gehen müssen nennT sich auffangklasse bis du 18 bist oder eine andere Ausbildung hast oder Bis das Schuljahr zuEnde ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community