Frage von xXxHamachixXx, 40

Berufsschule und Ausbildungsvertrag?

Hi Leute, folgendes Problem: Ich habe im September eine Ausbildung begonnen und nun möchte die Schule eine Kopie meines Ausbildungsvertrages und das obwohl ich ebenso eine Eintragungsbestätigung der IHK habe...

Das Problem hierbei ist für mich, dass bereits bei 2 anderen Auszubildenden meiner Gruppe eben diese Kopie bereits ohne Spuren verschwunden sind und ich nun nicht bereit bin eine Kopie des Vertrages abzugeben da dort nunmal Adresse etc vermerkt ist....

bin ich verpflichtet die Kopie des Vertrages abzugeben oder reicht die Bestätigung der IHK ?

Antwort
von DerHans, 31

Was ist denn an einer Vertragskopie so geheimnisvoll?

Im Internet gebt ihr allen möglichen, völlig fremden Leuten, eure Daten und hier soll jetzt eine Grenze gezogen werden?

Kommentar von Denischen ,

Dachte ich mir auch groß im Facebook surfen aber da rum machen 😄

Antwort
von herzilein35, 28

Ja du bist verpflichtet. Es handelt sich um Kopie und nicht ums original.

Antwort
von Dirni007, 24

Ja, die musst du abgeben, außerdem hat die Schule bereits all deine persönlichen Daten, die auf dem Vertrag sind, schon, was würdest du denn gerne nicht der Schule abgeben? Also welche Daten?

Kommentar von xXxHamachixXx ,

Damit ist eher der Verlust bereits anderer Kopien im Vordergrund meiner Bedenken, da niemand weiß wo eben diese Kopien abgeblieben sind

Kommentar von Dirni007 ,

Woher weißt du Bzw die anderen, dass ihre Kopie spurlos verschwunden ist? Normalerweise bewahrt die Schule solche Kopien sehr sorgfältig.

Kommentar von xXxHamachixXx ,

Das wissen wir, da uns der Lehrer selbst gesagt hat das die Kopien nicht mehr gefunden werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community