Frage von xLisxchaaa, 33

Berufsschule nach realachule aber nur bis Ausbildungsbeginn?

Hallo Also ich bin jz mit der schule fertig ( 10. Klasse realachule ) habe dieses Jahr mein Abschluss gemacht und bin 17 Jahre alt.

Im september/Oktober würde ja die schule oder Ausbildungen anfangen, meine beginnt aber erst im März 2017, da ich noch unter 18 Jahre bin, muss ich aber dann noch das halbe Jahr bis zur Ausbildung in die schule.

Meine frag jetzt Wie nennt man so eine schule ? Und wie oft in der Woche muss ich dahin ? Schreibt man da arbeiten ?

Dankeschön:)

Antwort
von werner2099, 15

Ich weiß zufällig, dass es Klassen gibt in die man "gesteckt" wird wenn man keinen Platz hat aber ob man da auch reinkommt wenn man nur ein halbes jahr nichts hat weiß ich leider nicht. Allerdings werden auch dort arbeiten geschrieben. hoffe konnte bisschen helfen.

Kommentar von xLisxchaaa ,

Danke:) ja, mehr als dein Vorgänger☝

Antwort
von wilees, 17

In der Zeit zwischen Deiner Zeugnisvergabe und Ausbildungsbeginn hast Du Deine letzten Sommerferien. Genieße sie. Allerdings nach den großen Ferien, bis zu Deinem Ausbildungsbeginn, besuchst Du eine allgemeine Berufsschulklasse.

Während Deiner Ausbildung besuchst Du eine Berufsschulklasse mit Menschen, die den gleichen Beruf erlernen.

Kommentar von xLisxchaaa ,

Nein, eben nicht. Ich habe bis September frei wie jeder andere auch, muss dann aber von September bis März eine schule besuchen, da ich schulpflichtig bin. Am März dann aber nicht mehr weil ich dann meine ausbildung habe. 

Du verstehst das falsch. Die schule hat nichts mit der ausbildung zu tun 

Kommentar von wilees ,

Du interpretierst meine Antwort falsch. Von der Zeugnisausgabe bis Ende der Sommerferien hast Du frei.

Dann allgemeine Berufsschulklasse.

Ausbildungsbeginn verbunden mit regelmäßigem Berufsschulbesuch, ausser Du machst eine rein schulische Ausbildung ohne regelmäßige praktische Arbeit.

Kommentar von xLisxchaaa ,

Jetzt hab ichs verstanden:) 

Entschuldige

Was ist eine allgemeine Berufsklasse?

In was für einer Schule ist sie ?

Kommentar von wilees ,

Da Du schulpflichtig bist, kommst Du in eine "allgemeine" Klasse. ( Berufsschule )

Hier triffst Du Menschen mit verschiedenem Abschluß, deren Ausbildung noch nicht begonnen hat oder die schlicht keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Das können Schüler ohne Abschluß, Hauptschüler etc sein. Für manche ist alles, was gelehrt wird bekannt, andere haben vom Stoff noch nie was gehört.

Kommentar von xLisxchaaa ,

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden

Kommentar von wilees ,

Ich bin geduldig beim Erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten