Frage von Falkensinn, 57

Berufskolleg abbrechen. Welche Alternativen gibt es für mich?

Ich gehe auf einer Berufsfachschule E-Technik mir macht der Stoff kein Spaß ich will aus der Schule raus welche alternative kann ich machen, um währenddessen einen Ausbildungsplatz bekommen ? und bitte kommt mir nicht mit zieh es bist Juni durch ich halte es nicht mehr aus -_-

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Schule, 25

Ich sehe schon, du bist nicht mehr berufsschulpflichtig, da du volljährig bist. - Gut... .

ABER: Meinst du, es macht sich in einer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz gut, wenn da steht, du hast die Schule abgebrochen? Die möchten dort dein letztes Zeugnis sehen, und selbst wenn du es nicht angibst, dass du abbrichst, ist es offensichtlich, weil du keinen Nachweis hast. Verschweigst du einfach die Berufschulzeit, denkt sich der Ausbilder, da ist einer nur faul zuhause gesessen und hat nichts getan.

Überleg dir gut, was du da tust. 

Du darfst auf keinen Fall abbrechen, bevor du eine vernünftige Alternative hast, wie z.B. einen Praktikumsplatz oder eine Stelle als FSJ-ler. Da kann man sicher auch jetzt im Herbst noch etwas bekommen, erkundige dich. 

Aber du solltest auch wissen,was du dann ab dem Sommer lernen möchtest. Wenn du keinen Plan hast, weißt du nicht, in welche Richtung ein Praktikum gehen könnte. 

In der Ausbildung musst du übrigens auch in die Berufschule, das Lernen ist deswegen nicht vorbei. Es liegt hoffentlich tatsächlich nur an dem Schwerpunkt deiner Berufsschule, dass es dich nicht interessiert. 

Viel Glück, dass du dein Leben auf die Reihe bekommst. 

Kommentar von Falkensinn ,

Es geht mir nicht um das lernen sonder der Stoff ! E-Technik es macht mir keinen Spaß. Zudem habe ich einen Realschulabschluss 

Kommentar von polarbaer64 ,

Das denke ich mir. Trotzdem muss die Berufschule in deinen Lebenslauf... . Ein Schulabbruch bedeutet für einen Arbeitgeber immer, da kann einer nicht durchhalten... . Ich verstehe dich schon. Habe vor langer Zeit auch ein Berufskolleg abgebrochen, aber aus anderem Grund. Aber ich habe das Jahr voll fertig gemacht. Mein Berufskolleg hätte als Vorpraktikum für meine Ausbildung anerkannt werden sollen, und in dem Jahr, als ich dort war, wurde das abgeschafft. Daher mein Abbruch. Ich habe dann alternativ das Vorpraktikum gemacht.

Willst du dich nicht durchringen, das Jahr fertig zu machen? Das sieht bei späteren Bewerbungen in deinem Lebenslauf einfach besser aus... . 

Kommentar von Falkensinn ,

Was soll es bringen soll ich mich bist zu denn Sommerferien durchquälen ? Auf der selbe Schule habe ich meinen FOR gemacht ( ( E-Technik ) nochmal will es mir nicht wieder antun ich mache lieber ein Praktikum oder ein Fsj 

Kommentar von polarbaer64 ,

Es ist DEIN Leben und DEINE Entscheidung. Letztendlich musst du machen, was DU für richtig hältst, und damit klar kommen :o) .

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten