Frage von HydroErdbeere, 38

Berufsschule - Kfm/Kff für Versicherungen & Finanzen?

Hallo,

ich fange bald meine Ausbildung zum oben genannten Beruf an und wollte fragen ob einer von euch vllt Erfahrung mit der Ausbildung hat. - Wie leicht/schwer ist die Berufsschule? - Wie sind die Klassen aufgebaut? - Wie viele von den Leuten haben die Mittlere Reife und wie viele das Abitur? - Was für Schulfächer gibt es? - Wie sind die Unterrichtszeiten?

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Lg :)

Antwort
von Heelyfan, 15

Welche Fächer du hast, kannst du prüfen indem du bei Google einfach mal "Berufsschule Kauffrau für Versicherung und  Finanzen" eingibst und da auf der Seite eines Berufskollegs reinschaust.
Allgemein kann man sagen, dass diese Ausbildung schon zu den anspruchsvolleren gehört. In Sachen Mathe muss man was im Köpfchen haben und auch sollte Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen vorhanden sein.

Die meisten, die diese Ausbildung machen haben Abitur.

Antwort
von EricK144, 28

Meiner Erfahrung nach ist der Abiturschnitt sehr hoch, sprich die meisten haben Abi. Auch habe ich bis jetzt immer nur von 3-monatigem Blockuntericht gehört mit täglich zwischen 6-8 Stunden.

In jedemfall dir viel Erfolg! :)

Kommentar von HydroErdbeere ,

Danke für die Antwort :) Hat mich nur mal interessiert, weil ich selber nur Realschule habe bzw gerade meinen Abschluss mache Bei mir wird der Unterricht 2mal pro Woche stattfinden, also ohne Block

Kommentar von EricK144 ,

Dann hast du es wohl gut getroffen. So hast du die Wochen über immer gute Abwechslung und siehst immer was anderes ;)

Kommentar von HydroErdbeere ,

Ja du hast recht Mal schauen ob ich im Unterricht mithalten kann^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community