Frage von ElifXo, 71

Berufspsychologischer Test Arbeitsamt - danach 300€ lohn?

Hallo Leute
Ich habe leider nichts zu meiner Frage gefunden deswegen muss ich sie hier mal präzise Stellen
Mein Freund muss zu diesem
Test vom Arbeitsamt und behauptet, dass wenn man danach vermittelt wird während der Ausbildung nur 300€/monatlich verdient da das dann über Arbeitsamt läuft. Ich fand die Erklärung nicht so einleuchtend und kann mir auch nicht vorstellen dass man dann 3 Jahre nur 300€ im Monat verdient nur weil man an diesem Test teilgenommen hat.
Danke für eure Antworten !:)

Antwort
von wilees, 49

Wenn Dein Freund schwer in eine Ausbildungsmaßnahme zu vermitteln ist, gibt es wohl auch vom AA finanzierte Ausbildungsmöglichkeiten. Und dort wird möglicherweise auch nur diese Vergütung bezahlt.

Der erwähnte Test dient wohl dazu, herauszufinden ob derjenige die Ausbildung bewältigen kann.

Antwort
von DerHans, 48

Es gibt ohne weiteres Ausbildungen, bei denen man tatsächlich nicht mehr als 300 € verdient.

Antwort
von cyracus, 27

Dass es solche Ausbildungsplätze gibt, hat man Dir ja schon geantwortet.

Er sollte sich auf jeden Fall klar machen: Jetzt hat er ja offenbar keine Arbeit und keine Ausbildung. Also hat er nach Vermittlung in solch einen Ausbildungsplatz mehr als jetzt.

Und somit lohnt sich das ja schon.

Später eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen zu können als nix, ist auf jeden Fall wertvoller und hilfreicher auf seinem beruflichen Weg.

Antwort
von experience123, 30

Das nennt man überbetriebliche Ausbildung über ein bildungsträger (bildungswerk) da in meiner klasse ein paar davon drin waren kann ich dir die ausbildungsvergütung von 300€ bestätigen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community