Frage von SirSmolich, 39

Berufsgymnasium? Hilfe?

Ich bin Realschüler und sage mal, ich schaffe den Mittlerenabschluss mit Quali! Für das Berufs Gymnasium braucht man doch n Quali oder? Und ich (REALSCHÜLER) kann da doch hin?! Was macht man da, ein Abi oder ein Fachabitur?

Und was macht man bei einem Fachabitur? Man wählt sich doch ein Fach aus was die Schule bietet, z.B. Technik... (Muss man dann auch eine Ausbildung wie bei der Berufsfachschule machen?)

Antwort
von Laury95, 23

Auf einem Beruflichen Gymnasium wählst du auch einen gewissen Schwerpunkt (kommt drauf an, was die Berufsschule anbietet) z.B. Sozialpädagogik, Wirtschaft, Technik..) und dafür brauchst du den erweiterten Sekundarabschluss I. Dort macht man sein normales Abi, allerdings nach der 13. nicht wie auf dem allgemeinen Gymi nach der 12.

Beim Fachabitur ist meist das erste Jahr ein reines Praktikum-Jahr, da muss man sich möglichst nach der Anmeldung auch drum kümmern. Dort wählst du auch einen Schwerpunkt, und die Fachhochschule endet nach der 12. Klasse mit Bestehen der Prüfungen. Du brauchst für die Fachhochschule nur den normalen Realschulabschluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community