Frage von Eisenkoenig, 17

Berufsfachschule abbrechen, was dann?

Moin,
Die Berufsfachschule zum Kaufmännischen Assistenten und der Fachhochschulreife geht bei uns 2 Jahre.
Wenn ich jetzt aber nach dem 1 Jahr abbreche, was hätte ich dann für eine Qualifikation ?
Ich habe einen MSA, aber wäre der jetztige Abschluss dem MSA höher gestellt ?
Bessere Bewerbungschansen als nur mit dem MSA ?
Ich bin für jede hilfreiche Antwort sehr dankbar.

Antwort
von DerHans, 4

Eine abgebrochene Ausbildung zeigt, dass du nicht gewillt bist, auch etwas durchzustehen. Das kommt überhaupt nicht gut an,

Die abgebrochene Schule ist schlechter als gar keine.

Antwort
von Midgarden, 5

Eine abgebrochene Ausbildung jeder Art ist eine Minusqualifikation

Antwort
von huegelchen, 8

Da Du ein Jahr schon geschafft hast, würde ich jetzt nicht einfach abbrechen sondern die Ausbildung zu Ende bringen.

Wenn Du jetzt abbrichst bekommst Du nur ein Abgangszeugnis und hast ein Jahr vertrödelt. Das machst sich garnicht gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community