Berufschule und Ausbildung ohne Geld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei rein schulischen Ausbildung erhält man kein Gehalt. Allerdings habe ich noch nie von der Kombination gehört dass ein Jahr komplett schulisch und dann erst die Praxisphase erfolgt. Was stand denn in deinem Ausbildungsvertrag? Am Besten erkundigst du dich mal bei der zuständigen Handelskammer dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf meinem Vertrag steht ganz genau 1.Jahr = 780 Euro. Aber ich kann nach der Schule kommen und ganz normal arbeiten. Maximal 23 Stunden pro Woche(monatlich 92 Stunden) und dann kriege ich 780 Euro 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ganzes Jahr Blockunterricht hört sich seltsam an. Aber der Arbeitgeber muss dich selbstverständlich während der gesamten Ausbildung entlohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal in deinem Vertrag nach. Ich habe noch nie gehört das man 1 Jahr Schule hat und dann erst im Betrieb ist. Höchstens das man das erste Jahr Berufsschule und überbetriebliche Ausbildung im Wechsel hat. Das wird aber auch bezahlt. In deinem Ausbildungsvertrag steht drin wieviel du im ersten, zweiten und dritten Jahr verdienst. Vielleicht lädst du ein Foto hoch, wenn du dir nicht sicher bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufsgrundschuljahr nennt man das. es gibt anträge beim Landratsamt für Schülerbafög oder geh zum Arbeitsamt da gibt es Ausbildungsbeihilfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?