Frage von wrappedinlove, 34

Ist ein Wechsel auf der Berufsbildenden Schule in der Oberstufe/ Qualifikationsphase noch möglich?

Hallo :) Im Moment Besuche ich eine Berufsbildende Schule & bin im Zweig Berufliches Gymnasium - Gesundheit & Soziales > Gesundheit und Pflege.

Da ich demnächst umziehen werde bzw. meine Familie, habe ich mich darüber informiert ob es in dem neuen Ort so eine Schule ist. Tatsächlich gibt es dort eine Schule mit den gleichen Fächern! Der gleiche Zweig, alles fast identisch. Ich würde nämlich trotz allem mein Abitur beenden und nicht mittendrin aufhören. Was sich allerdings als schwierig erweisen wird, wenn ich fast 100 km von meiner Schule entfernt wohne. Meine Familie hat allerdings auch nicht die finanziellen Mittel mir eine Wohnung zu finanzieren & WG´s gibt es bei uns nicht :D Ich bin auch noch nicht sicher ob ich mit meinen 17 Jahren schon bereit bin von meiner Familie getrennt zu sein.

Da ich momentan schon in die 12. Klasse gehe (Oberstufe, hab noch 1 Jahr vor mir! Entspricht der 11. an einem Allgemeinbildendem Gymnasium- G8) stellt sich mir die Frage ob ein Schulwechsel zum Schuljahresende möglich ist. Was meint ihr? Hat schon Jemand Erfahrungen gemacht?

Ist übrigens alles in Niedersachsen. Die neue Schule wäre die Alice-Salomon-Schule in Hannover. Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Gehirnzellen, 31

Wenn beide Schulen in Niedersachsen sind sollte das möglich sein da sie ja auch die selben Lehrpläne haben. Ruf doch einfach mal bei der neuen Schule an und frag da nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community