Frage von Schokoccino, 28

Berufsaussichten nach dem dualen Studium Staatlicher/kommunaler Verwaltungsdienst?

Hallo :)

Weiß jemand wie die Berufsaussichten nach dem dualen Studium Staatlicher/kommunaler Verwaltungsdienst sind? Werden überhaupt noch Leute für die Verwaltung gesucht oder ist die öffentliche Verwaltung eher überlaufen?

Antwort
von turnmami, 22

Du kannst das doch normalerweise nur Studieren, wenn du in der Verwaltung eine Anstellung bekommen hast. Du kannst nicht Verwaltungsrecht studieren, wenn dir keine Verwaltung einen Platz gibt. In "meiner" Verwaltung werden alle übernommen, die das Studium bestehen, da nur soviele Plätze vergeben werden, wie auch benötigt werden.

Kommentar von Schokoccino ,

Vielen Dank!

Ich weiß, dass man das nur studieren kann, wenn man einen Platz dort bekommen hat, aber ich wusste nicht, dass nach dem Studium dann alle übernommen werden. 

Darf ich fragen, wie dir die Arbeit bei der Verwaltung gefällt? Was magst du besonders und was stört dich? 

Kommentar von turnmami ,

Ich weis von anderen Verwaltungen, dass hier nur nach Notenschnitt übernommen wird. Bei meiner Verwaltung werden alle übernommen, da wir einen ziemlichen Personalmangel haben. Genau das stört mich auch. Wir dürfen alle Arbeiten, die zusätzlich kommen oft nach der Arbeit in bezahlter Mehrarbeit noch zusätzlich erledigen. Nur wer will nach der Arbeit nochmal arbeiten?? Ansonsten ist meine Tätigkeit sehr anspruchsvoll, da ich viele verschiedene Themenbereiche bearbeiten muss und auch für die Auszahlung der Gelder verantwortlich bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten