Hilfe bei der Berufswahl, würde mich freuen.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey☻

"Mädchenberufe" sind etwas altmodisch :D - es kommt auf dich an, was deine Interessen sind, was du kannst, wo deine Stärken liegen, wie dein Charakter ausgelegt ist.... theoretisch ist einiges möglich, aber praktisch musst du eben mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen können und im besten Fall Spaß dabei haben.

Es gibt bei der Agenuter für Arbeit bzw. beim Berufsinformationszentrum z.B. ein Buch das heißt "Ausbildungsberufe von A-Z" da könntest du dir alle Berufe mal durchlesen, bzw. hier: https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBeruf/Berufswahl/BIZBerufsinformationszentren/AusbildungundStudium/Berufsorientierung/index.htm - einfach mal vorbeischauen und schlau machen :)

Was auch helfen kann sind Praktika, einfach mal überall was ausprobieren und bischen mitmachen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol, wie wäre es mti ein paar Infos emhr und was sind Mädchenberufe?

Was hast du für Interessen,welcheFächer sind deine Lieblingsfächer usw?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können wir hier aber nicht wirklich empfehlen - wir wissen ja nicht, in welche Richtung du gehen willst. Man kann dir Konstrukteurin, Friseurin, Konditorin, Koch- Kellnerin, Tischlerin, Maurer- und Schalungsbautechnikerin und vieles mehr empfehlen, doch dazu wäre erstmal das Wichtigste: Welchen Weg möchtest du einschlagen?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tischlerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?