Frage von feuerauge99, 56

BERUFIDEEN im Bereich REISEN und UMWELT?

Hey Ihr, ich suche gerade einen Studiengang der zu mir passt. Ich möchte einen Beruf in dem man nicht jeden Tag im Büro sitzen muss, sondern aktiv sein kann. Ein Beruf in dem etwas in den Bereich Reise, Umwelt, Erdkunde,... wichtig ist. Auch im Bereich des Autos bin ich interessiert. Jedoch ist bei dieser Richtung auch oft das Problem vorhanden, dass es wenig Unbefristete stellen gibt und das es teilweise nicht viel Geld gibt. Ich weiß das dies nicht zur Wahl beitragen soll, jedoch muss man ja auch von etwas leben. Vlt. kennt ihr ja jemanden mit einem schönen Beruf oder seit selbst dabei !!! Ich würde mich sehr freuen. Dankeschön :-)

Antwort
von Schnuppi3000, 27

Unbefristete Stellen sind in keinem Bereich mehr häufig. Außerdem garantiert ein fester Job keine gute Bezahlung.

Im Bereich Umwelt und Erdkunde würde sich natürlich Geographie anbieten. Ob du damit nachher einen Bürojob ausübst oder nicht kommt natürlich auf dich an. Bürojobs sind allerdings wesentlich häufiger als Feldarbeit und ähnliches.

Tourismusmanagement wäre auch eine Option aber auch da sind Bürojobs die Regel.

Generell wird fast niemand für's reisen bezahlt. Suche dir lieber später einen Bürojob mit guter Bezahlung und reise in deiner Freizeit.

Antwort
von PrivateUser, 25

Ich mag das Reisen auch & lerne den Beruf der Tourismuskauffrau. Ein reiner Bürojob. Allerdings könnte man danach eine Weiterbildung zum Reiseleiter machen.
Alternativ gibt es auch die Kauffrau für Tourismus & Freizeit, welche meist in Hotels (Rezeption) oder Freizeitparks etc arbeitet.
Oder du machst eine Ausbildung als Stewardess oder Pilotin, da kommst du sicher viel rum!:)

Antwort
von Rici1994, 2

Hallo,

ich würde dir den Studiengang "Nachhaltiges Regionalmanagement" an der Hochschule in Rottenburg vorschlagen.

Hab mich selber dort beworben, da ich ihn sehr interessant finde. Dieser Studiengang setzt sich größtenteils aus den Bereichen BWL, Tourismus, Geographie und Ökologie zusammen.

Hier der Link dazu:

https://www.hs-rottenburg.net/studiengaenge/bsc-nachhaltiges-regionalmanagement/...

Antwort
von HilfreicherBub, 34

Vlt: Blogger, der reist , fotos macht und dann die fotos auf die homepage hochladen.
Oder fotograph, der verlassene orte auf der welt fotografiert :D

Kommentar von feuerauge99 ,

Danke für die Idee :-) Ja ich würde liebend gerne Fotos von verlassenen Orten machen so Stimmungsaufnahen in der Natur... aber es gibt doch sehr viele die sich darin versuchen. Leben kann man davon bestimmt auch erst mit sehrrr viel Erfahrung

Kommentar von HilfreicherBub ,

mit der zeit wird es ja gehen ;) mach immer fotos von bekannte sachen und bearbeite sie ein wenig, hol dir tipps vom internet oder von erfahreren fotographen :)

Antwort
von pedde, 16

Internationale BWL / VWL / Marketing

Danach Tourismusmessen, Auslandsmarketing oder Automessen.

Ebenfalls interessant Photographie oder eben der Medienbereich. (Videos rund um die Welt).

Ein Tourismusstudent kann am Ende auch stumpf am Telefon mit PC landen und nicht wie gehofft als z.B. Destinationsmanager / Hoteltester / Agenturbetreuer, etc. quer durch Europa reisen.

Hat alles seine Vor- und Nachteile. Als Single sehr viele Vorteile - Mit Familie doch auch viele Nachteile ;).

Tourismus allein würde ich abraten, weil das Gebiet weder anspruchsvoll ist und zudem sehr begrenzt. Da ist ein BWL Studium mit internationalem Marketing oder eben anderen Schwerpunkten sinnvoller, weil du variabler bist.

Antwort
von jasminschgi, 24

Hoteltester oder Reiseleiter

Kommentar von feuerauge99 ,

Danke :-) Aber das sind nur Ausbildungen oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community