Frage von MeSaKi,

Berufe mit hohem Verdienst, Familie, usw.

Hallo,

ich hab wieder einmal eine kleine Frage. So langsam komme ich ins Alter, wo ich mir Gedanken über meine Zukunft und meinen Beruf mache.

Ich habe schon nachgedacht, was ich einmal werden will, aber ich hab irgendwie auf nichts Lust. Da ich später einmal viel Reisen und meiner Familie auch etwas bieten möchte, ist es mir wichtig, dass ich in dem Beruf viel Verdiene. (mind. 2000€ Netto)

Dennoch sollte es ein Beruf sein, wo ich nicht jede Woche in ein anderes Land reisen muss, weil ich Kinder zu Hause sitzen habe.

Antwort von GermanSailor,

Wichtig für Dich ist es, für so einen Beruf qualifiziert zu sein. Du solltest mindestens zwei Fremdsprachen sprechen, Englisch so gut wie Deutsch beherrschen.

Viele internationale Konzerne bezahlen gut und schicken ihre Mitarbeiter regelmäßig oder auch für längere Aufenthalte ins Ausland. Das gibt es für die unterschiedlichsten Qualifikationen. So sind z.B. Meister von Automobilkonzernen im Ausland, bei den dortigen Werken. Ebenfalls sind IT-Experten im Ausland unterwegs.

Antwort von Lichtteilchen,

Werde Radiologe, einer der bestverdienendsten Ärzte überhaupt. Verdienst bis zu 400.000,- € im Jahr.

Antwort von marieannne,

Welchen Schulabschluss hast du denn? Naja, mit akademischen Berufen verdient man später oftmals mehr, aber die Ausbildung dauert halt länger und ist höher vom Niveau .. Aber eigentlich kannst du mit vielen Berufen viel Geld verdienen, musst halt einfach clever sein.

Kommentar von MeSaKi,

Ich bin derzeit noch in der 4.Klasse Hauptschule und dann in die HAK, spezialisiert auf Sprachen (Euroklasse). Dort werde ich Englisch und Spanisch sehr gut lernen, vielleicht auch noch eine dritte Fremdsprache. Mein Zeugnis ist auch sehr gut (das soll jetzt nicht angeberisch sein...)

Kommentar von marieannne,

Ist doch nicht angeberisch. :) Wenn du Fremdsprachen sehr gut sprichst, dann wirst du sowieso gute Berufschancen haben. ;) Viele Firmen u.s.w. benötigen Übersetzer.. Da kann man sich dann hocharbeiten.

Kommentar von October2011,

Übersetzer sind in der Regel eher schlecht bezahlt.

October

Kommentar von marieannne,

In der Regel. ;) Sie/er kann sich ja ne gute Firma aussuchen und sich dann hocharbeiten. Oder halt in der Politik arbeiten. Je nachdem, war ja nur ein Beispiel- das erste, welches mir einfiel

marieannne

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten