Berufe im Labor wo man hauptsächlich Blut untersuchen muss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für Laborarbeiten werden nirgends Leute mit abgeschlossenem Studium angestellt, da diese dafür schlichtweg zu teuer sind. Außerdem sind Studiengänge auf komplexere Aufgaben ausgerichtet.

Die Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten entspricht dem, was du tun willst.

Mit welchen Substanzen du arbeitest kommt darauf an, wo du arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Studiengang (Wie oben erwähnt) gibt es dafür nicht, entweder Biologie oder besser Medizin sind die einzigen Studiengänge, bei denen man sich nachher damit beschäftigen kann.

Wenn du jedoch die manuelle Arbeit (das Differenzieren eines Blutbildes, Liquoruntersuchungen etc...) selber machen möchtest, dann musst du MTA werden. Akademiker beurteilen nachher die Befunde auf Ihre klinische Relevanz und machen nur in den seltensten Fällen die Arbeit selbst.

Zum Thema andere Ausscheidungen: Das Leben ist kein Wunschkonzert. Es ist schon möglich, sich in einem hinreichend großen Referenzlabor ausschließlich auf die Hämatologie zu stürzen. Urin und Liquor dagegen sind weniger Hämatologische als vielmehr Mikrobiologische Themen. Zu diesen gehören Stuhluntersuchungen i.d.R. allerdings schon dazu.

 

Gruß V

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hämatologen arbeiten aber auch nicht im Labor, sondern sie sind Mediziner, also Ärzte, die Menschen mit Bluterkrankungen behandeln. Sia lassen das Blut der Leute im Labor untersuchen, diese Arbeiten werden von Laboranten ausgeführt.

Laboranten untersuchen aber nicht nur Körperflüssigkeiten, sondern auch Ausscheidungen. Kann mir nicht vorstellen, dass es in den Laboren ein Wunschkonzert gibt, wer was untersuchen möchte und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter ist Laborantin im Krankenhaus und ihr Beruf ist es, dass Blut zu untersuchen. Sie hat dafür eine Ausbildung gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?