Frage von bumblebee049, 25

Berufe ähnlich Psychologie, Verhalten & co?

Hallo liebe Community, Ich mag Menschen und beschäftige mich gerne mit dem Verhalten eines Menschen. Vorab erst einmal das wichtigste zusammengefasst.: Im Moment mache ich meinen Realschulabschluss, in Mathe bin ich nicht besonders gut ( ich denke das Fach benötigt man fast überall ). Möchte dennoch weiter zur Schule gehen. Jetzt brauche ich Rat. Als ich etwa 12 war, wollte ich Polizistin werden. Aufgrund der Mindestgröse die ich leider bis jetzt noch nicht erreicht habe, kann ich den Job wohl nicht ausüben. Andere sagen auch dass ich dafür viel zu schüchtern und sensibel bin. Zwischenzeitlich wollte ich auch Psychologin werden bis ich gehört habe, was die alles für Anforderung zum Thema Mathe und Physik haben. Korrigiert mich gerne, falls etwas davon nicht ganz korrekt ist. Dann wollte ich schauen ob es im Bereich Rechtskunde ein Beruf geben könnte der mich interessiert. Jedoch schaffen es nur die wenigsten..Könntet ihr mir noch andere ähnliche Berufe nennen? Und eventuelle Erfahrungen nennen?

Vielen Dank im Vorraus

LG

Bumblebee

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChloeSLaurent, 11

Hey Du.

Lass bitte erstmal die Schul-Mathematik weg und konzentriere Dich, im Falle eines Falles, auf das Wesentliche was Rechnerei betrifft, wenn es drauf ankommt.

Bevor ich weiter mache, eigenes Beispiel dazu:

Mathe in der Schule, naja. Prozentrechnung absolut unmöglich zu begreifen für mich. Und ausgerechnet übernehme ich, auf Wunsch anderer, aus Verantwortung die Kassenfunktion innerhalb eines Vereines. Völlig unlogisch oder? Kurios - in der praktischen Anwendung plötzlich, war Prozentrechnung die einfachste Sache der Welt und die Kassenbücher/ Abrechnungen für Steuerbüro haben gepasst. Doppelgrins für Mich dazumal. Ich hatte es doch noch begriffen.

Zurück zu Dir. Das Mathe-Problem haben Viele und machen es sich selbst schwer und unvorstellbar, einen Beruf, wo dies sozusagen Grundvorraussetzung ist, gar nicht erst anzufangen. Selbstvorwürfe a´la, Kann die rechnen?

Lass das mal besser sein. Das Lebensnotwendige kommt und entwickelt sich nämlich erst nach der Schulzeit, in Form von Praxis. Angewandter Praxis.

Deshalb gibts nach der Schule selbst, ja dann Oberstufe oder Berufsausbildung. Immer alles Schritt für Schritt.

Zum Thema Verhaltenspsychologie - Kindergärtner, Streetworker, Psychologen für Auffälligkeiten (Alkohol/ Drogen/ Sexualität/ Gewalt etc. usw.), Demenzkranke betreuen im täglichen Umgang usw.usw.

Tiefenpsychologie ist eine ganz andere Baustelle.

Sorry vorab für meine Lautstärke, mit welcher ich die folgenden Worte schreibe!:

Lass Dir auf keinen Fall, oder besser niemals etwas von Anderen einreden, daß Du was nicht kannst oder bringst, nur weil Du gewisse Eigenschaften hast, wie meinetwegen Schüchternheit, Hypersensibilität, Zurückhaltung, Konfliktmeidung, Rückzug etc. usw., nur weil dein momentanes, äußerliches Erscheinungsbild - meinetwegen von Denen auch auf deine Körpergröße bezogen - nicht in deren Bild passt. Das ist übel und völliger Quatsch!!

Du weißt selbst am Besten was Du kannst und wie es Dir mit körperlicher Verfassung etc. möglich ist, etwas zu bewerkstelligen.

Und wenn Du aufgrund deiner Körpergröße nicht zur Polizei im Allgemeinen angenommen werden kannst, ist noch lange nicht gesagt, daß Du nicht etwa mit deinem Kopf, deinem Denken, gedanklicher Umsetzung usw. es direkt zur Kripo oder so schaffen kannst. Dort werden nämlich auch Köpfe gebraucht, neben Denen, die dann tatsächlich auf der Straße unterwegs sind. Und dort kommt auch Verhaltenspsychologie zum Tragen. Dort kannst Du womöglich deine Art und Weise und Wissen anwenden.

Zum Schluß stelle ich Dir hier nun noch einen Spruch ein, den Du hoffentlich nicht falsch verstehst - ist zur Verdeutlichung, daß Du dich aufgrund momentaner Problematik wegen Mathe + Körpergröße usw. und der Meinungen Anderer dazu, nicht aus der Fassung bringen lässt. (Haben einige wohl vorerst geschafft, ist aber nix, was Dich beunruhigen sollte am Ende)

"Auch Zwerge können lange Schatten werfen."

Soweit erstmal und Alles Gute Dir

LG

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Danke zurück. Bei Fragen..........?

LG

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Beruf, 9

Hallo bumblebee049,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten