Frage von NinaWolf3, 61

Beruf Zeichen Talent?

Hallo ich bin 15 und Zeichne gerne als Hobby und suche einen Beruf wo man das vielleicht nutzen kann. Ich haben schon überlegt Erzieherin zu werden da man da mit Kindern bastelt und malt. Mir wurde aber gesagt das ich das mir überlegen soll und mich nicht daran festhalten soll was mir bewusst ist. Ich würde nur gerne wissen ob jemand noch andere Berufe kennt es muss nichts mit Kinder oder so zu tun haben. Danke im voraus

Antwort
von Mikeyla1, 31

Wie von "neutralisiert" schon genannt, wäre evt Architekt oder Designer etwas für dich. Vielleicht auch Kunstlehrer (kommt darauf an, ob du mit Kindern/Jugendlichen klarkommst und dich durchsetzen kannst).

Von einem Architekturstudium würde ich allerdings abraten. Heutzutage kommt man kaum noch in den Genuss, große Bauwerke zu planen, da meist ältere Gebäude renoviert und neu eingerichtet werden. Hier wäre es sinnvoller, Innenarchitekt oder Raumausstatter anzupeilen. Für mich wären diese Dinge allerdings nichts, da das Studium Mathe beinhaltet x'D

Designer ist, von der Branche abhängig, auch nicht schlecht bezahlt. Wobei Mediendesigner gerade (glaube ich) nicht so gut ist, wohingegen Produkt- oder Gamedesigner immer mehr Anklang findet.

Als Kunstlehrer muss man eben, wie oben schon genannt, mit Kindern/Jugendlichen auskommen und ein gutes Durchsetzungvermögen haben. =)) Freier Künstler würde ich, wie unten schon ausführlich erklärt, nicht empfehlen. Man kann sich zwar zusätzliches Geld durch Aufträge verdienen, aber wirklich berühmt zu werden ist meines Erachtens schwierig...

Alles Liebe, Mikeyla

Antwort
von Fayerfly, 26

Mir würde spontan Game Designer/in einfallen, falls du dich für Videospiele interessierst :D

Antwort
von Rocker73, 36

Du kannst Grafikerin werden oder Trickfilmzeichnerin! :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Grafiker

LG

Antwort
von neutralisiert, 34

Innen-, Außenarchitektur, Gamedesign, Mediendesign, Kunststudium -> dann Lehramt als Kunstlehrer usw :)

Antwort
von anonym173618, 27

Wenn du wirklich sehr gut zeichnen Kannst, könntest du Künstlerin werden und deine Werke verkaufen

Kommentar von Mikeyla1 ,

... wobei es aber sehr unwahrscheinlich ist, dass man damit berühmt wird und damit auf sein monatliches Einkommen kommt. Als Einsteiger verdient man ihm Jahr ca. 10.000 Euro als freier Künstler - also nicht einmal 1.000 Euro im Monat. Man sollte sich darüber im klaren sein, dass man unglaublich viel Konkurrenz hat und es tatsächlich sehr schwierig ist, das komplette Monatsgehalt allein durch Kunst zusammenzubekommen (es reichen ja nicht
700 Euro im Monat, sondern es muss schon einiges über 1.000 Euro sein, da man ja Versicherungen, Steuern, Wohnungsmiete, Essen und Kleidung etc. finanzieren muss).

Man muss sich also erst einen Namen machen, was ziemlich schwer ist. Ohne Kunststudium eigentlich kaum machbar.

Man sollte sich als freier Künstler auch bewusst sein, dass man schnell, effektiv und eigenverantworlich arbeiten muss - es gibt niemandem, der einem hinterherrennt und sagt, was man als nächstes machen soll. 

Ich persönlich würde dir da eher zu einem Kunststudium raten und anschließend Lehramt dranhängen - oder gleich Kunst auf Lehramt studieren. Kunstlehrer sind öfter gebraucht als Freie Künstler (wenn ich mich nicht irre, gibt es in ganz Deutschland mehr als 9.000 Freie Künstler - also mehr als genug -, und ich glaube, nicht einmal die Hälfte davon kann von ihrer Kunst leben). 

Alles Liebe, Mikeyla

Kommentar von anonym173618 ,

Darüber sollte man sich im Klaren sein das stimmt, aber es war auch nur ein Grober Tipp ;)

Kommentar von Mikeyla1 ,

Natürlich. Das ist ja auch eine naheliegende Berufswahl für einen Künstler.

Ich habe deinen Kommentar lediglich ergänzt ^^

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten