Frage von Karmakiddvl, 55

Beruf wechseln, nur wie und zu was?

Antwort
von herakles3000, 25

Wen du zb in der Ausbildung bist dan kanst du entweder Eine neue Anfangen oder Erstmal diese zuende machen und nach der Bestandene Gesselnprüfung eine Zweite anfangen ansonsten kann man seinen Beruf nicht Weckseln auser über eine Umschulung und die wird nicht mal so bezahlt und erst recht nicht wen du eine Bestande Ausbildung hast..Aber bist du zb jetzt in der Ausbildung wird es jetzt erst interesand da man vorher nur die unangenehmen arbeiten machen durfte.

Wen du weckseln wilst weil dir zb dein  Jetzieger beruf/ausbildung Zuvile Abverlangt oder du ihn nicht Ausüben kanst Wäre es gut dich erstmal im Arbeitsamt beraten zu lassen bevor du zb Kündiegst.  


Antwort
von rotreginak02, 8

Hallo,

um dir eine sinnvolle Antwort geben zu können, ist deine Frage viel zu allgemein gehalten.

Man müsste schon wissen, welche Qualis du hast, wo deine Interessen liegen, welchen Job-welche Ausbildung du gerade machst, wo die genauen Probleme liegen.....

aber laut deines Profils bist du erst 17, daher vermute ich in Ausbildung, und da kann dir sicherlich die folgende Seite gute Antworten und Tipps liefern:

http://www.azubi-azubine.de/ausbildung/ausbildung-abgebrochen.html

Viel Erfolg!

Antwort
von Pr1meT1me, 30

Musst du dich selbst wissen, für was du dich interessierst. Dann einfach aktuellen Beruf kündigen, für eine Ausbildung ( wenn nötig ) bewerben und schon geht's los.

Antwort
von derhandkuss, 16

Ja klar kannst Du Beruf wechseln. Bisher hast Du Brief bei der Post zugestellt. Ab nächstes Jahr fährst Du als Busfahrer einen Linienbus!

Antwort
von Gahrfield99, 19

Wie richtet sich nach was.
Was können wir schlecht sagen, da wir dich nicht kennen.

Antwort
von Carlystern, 11

Zieh deine Ausbildung durch und mache dann eine zweite. Das ist nur zu deinem Vorteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community