Frage von berkay61, 42

Beruf wechseln in der ausbildung?

Hallo bin zurzeit im 2 Lehrjahr als Metallbauer bin aber sehr unglücklich in der Firma. Gehe motivationslos zur Arbeit und hab schon die Lust an der Arbeit verloren weil das anscheinend doch nix für mich ist. Jetzt will ich den Beruf wechseln, denke an KFZ Mechatroniker, weiß aber nicht wie ich die Bewerbung dazu schreiben soll. Hat jemand schon Erfahrung mit Berufswechsel und so was?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 42

Hallo berkay61,

am besten sprichst Du mal die zuständige Kammer an (IHK bzw. HWK). Mit etwas Glück kannst Du vielleicht ohne Zeitverlust in eine andere Ausbildung wechseln.

Antwort
von ElizabethI, 41

Hi,

Ich würde mir das an deiner Stelle sehr gut überlegen. Abgebrochene Ausbildungen kommen im Allgemeinen nicht so gut an, zumal du ja auch noch nicht sicher weißt, ob du dann den KFZ-Mechatroniker wirklich beenden wirst.

Ich würde die Zähne zusammenbeißen und das durchziehen. Dann bist du erstmal abgesichert und kannst dich danach in Ruhe neu orientieren. 

-E

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten