Frage von Filiz17, 35

Beruf Polizei Prüfungen?

Hey Leute ich werde mich dieses Jahr für den mittleren polizeidienst bewerben. Ich habe gehört das die Prüfungen davon echt schwer sind .. kann mir jemand sagen wie und was ich darauf lernen muss, und wie alles so abläuft. Und wie läuft die sportprüfung ab?

Danke schon im voraus für die antworten

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 35

Polizei ist Ländersache. 16 Bundesländer = 16 Landespolizeien = 16 verschiedene Auswahlverfahren. 1 Bupo, ca 8 BL mit 2 Einstiegsämtern macht ca. 25 EAV ...

Die Sporttests unterscheiden sich erheblich. Man muss wissen, für welche BL deine Bewerbung sein soll.

Und dieses Jahr ist gelaufen. Die Fristen sind fast überall zu Ende.

Vorbereiten kann man sich mit spezieller Lektüre der Hesse-Schrader-Reihe und der Mappe vom Ausbildungspark.

Googeln oder auf GF suchen sollte einige gleichlautende Antworten ausspucken. Aber ihr recherchiert ja nichtmal selbst ...

Gruß S.

Antwort
von lastgasp, 30

Stimmt: für jemanden der "Sportprüfung mittlerer Dienst" nicht googlen kann, dürfte die Aufnahmeprüfung eine verdammt hohe Hürde darstellen.

Hier die Sportprüfungsbedingungen für Bayern (dürfte in anderen Bundesländern ähnlich sein)

https://www.polizei.bayern.de/wir/beruf/einstellungsberater/index.html/1833

Wenn Du aufmerksam im Menu links suchst, wirst Du möglicherweise noch die anderen Testaufgaben entdecken:

Zitat: Getestet werden Ihre Ausdrucksfähigkeit und logische Denkfähigkeit, Ihre Fähigkeit im Umgang mit Menschen.

Kommentar von Sirius66 ,

Die Sporttests sind NICHT ähnlich. Genaugenommen gibt es nicht eine einzige 100%ige Übereinstimmung. Manche BL machen GAR KEINEN, fordern aber ein Sport-/Schwimmabzeichen. Niedersachsen lässt nur laufen, gibt aber für DSA einen Extra-Rankingpunkt. Beide sind aber kein Maßstab für den Rest der Republik und ... geht es denn überhaupt um Bayern?

Gruß S.

Kommentar von lastgasp ,

geht es denn überhaupt um Bayern?

Das weiß, wenn überhaupt, nur der Fragesteller. Abgesehen davon, dass Niedersachsen ein bewertetes Belastungs-EKG schreiben lässt, bei dem 80% aller Fettklops-Hauptschüler vom Fahrrad fallen, wird vermutlich jedes Bundesland versuchen, psychische und physische Grobmotoriker vom Dienst fernzuhalten. Das meinte ich mit ähnlich.

Antwort
von Ekztelaj, 24

Gibts den mittleren Dienst noch. Dachte immmer es wird nurnoch den gehoben und höheren geben.

Kommentar von Sirius66 ,

Klar gibt es den Mittleren Dienst noch. In BaWü, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Meck-Pomm, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig Holstein, Thüringen und bei der BuPo.

Gruß S.

Kommentar von lastgasp ,

Das Streifenhörnchen heißt in Niedersachsen "Laufbahnabschnitt I"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community