Welche Berufe mit Pferden kann man mit einem Realschulabschluss lernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man... theoretisch alles.Aber weißt Du, Kann es sein, dass Du einfach ein wenig träumst und denkst, wenn Du Dir das Hobby zum Beruf machst, könntest Du Dir in der Schule leichter machen?

So etwas klappt jedenfalls nicht.Das möchten viele junge Leute gern, und daher ist die Konkurenz recht groß.Und trotzdem bleiben viele Ausbildungsplätze unbesetzt, weil unter den 20 Bewerbumgen, die ein Betrieb bekommt, nicht eine einzige dabei ist, die er nehme möchte!

Jemand, der in der Schule faul war, will kein Ausbilder haben, sonst befürchtet er nachher Sorgen mit der Berufschule, die übrigens auch allgemeinbildende Fächer beinhaltet.

.Und für jeden Beruf mit Pferden musst Du noch einige weitere Vorraussetzungen erfüllen, als einen Schulabschluss, Pferdeliebe und Reitkenntnisse.

Genug Geld zum Leben verdient man dann hinterher trotzdem meistens nicht wirklich, und ein eigens Pferd ist schon gar nicht drin.

Vor allem mußt Du, wenn Du mit Pferden arbeiten möchtest, egal in welchem der Berufe, auch sehr gut mit Menschen umgehen können.Denn Du hast es ja mit ihren Besitzern ( Oder/ und Reitschülern und so weiter ) zu tun - und die sind oft sehr sensibel!Auch da hilft gute Bildung sehr, denn kaum jemand wird sein Pferd einer ungebildeten Person anvertrauen.

Da kann ein Realschulabschluss zwar auch reichen - aber man merkt einem Menschen trotzdem an, ob er wenigstens diesen so gut wie möglich gemacht hat.

Und dann kommen für jeden Dieser Berufe noch weitere Voraussetzungen hinzu, aber das führt jetzt zu weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlappi2016
23.02.2016, 10:49

Hallo,

ich habe meine Realschule abgeschlossen und sicherheitshalber als erstes eine Ausbilung als Bürokauffrau abgeschlossen.

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich umschulen soll, weil ich gerne etwas mit Pferden machen würde.

0
Kommentar von friesennarr
23.02.2016, 13:17

Es gibt durchaus Berufe mit Pferd, wo man gar nicht reiten können muß.

Ein Pferdeosteopath kann den Beruf ausüben, ganz ohne jeamals auf dem Pferd gesessen zu haben, auch ein Pferdepfleger muß nicht reiten können und ein Huforthopäde oder - schmied auch nicht.

Auch als Sattler oder Zubehörverkäufer kann man arbeiten, ohne viel Pferdeerfahrung.

0

Nur Pferde ist fast zu wenig, außer du willst dich spezialisieren in Form von Therapeut oder Huforthopädie.

Ansonsten rate ich dir einen Beruf mit dem Hintergrund Landwirtschaft an, da du als Landwirt/in in deiner Ausbildung einiges an Grundwissen u.a. in der Tierhaltung vermittelt bekommst. Nach der abgeschlossenen Berufsausbildung kannst dich ja immer noch umsehen, ob du was mit Pferden machen möchtest und kannst eine entsprechende Zusatzausbildung anstreben.

Zudem hat man (wenn man zum Beispiel mal eine Zeit lang auf einem Gestüt oder Hof arbeiten möchte) einen großen Vorteil auf der Hand und solche Leute werden gesucht. Da kann man durchaus auch gut verdienen, ohne dass man sich übermäßig den A...llerwertesten aufreißen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hufschmied

Pferdewirt

Reitlehrer

Sattler

Kutscher

Tierarzthelfer

An sich kannst du alles machen, kannst ja dein abi noch nachholen wenn du unbedingt tierarzt werden willst. Mir fällt aber sonst kein Beruf mit Pferden ein wofür man abi bräuchte bis auf Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe z.B. mal hier: https://blicksta.de/ratgeber/beitrag/526/

Der Pferdemetzger ist da aber aus unerfindlichen Gründen nicht dabei. Aber auch den Beruf kannst Du mit mittlerem Schulabschluss erlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung