Frage von watermelon117, 46

Beruf für den man Sprachen braucht?

Hallo, Ich muss bald vom Gymnasium aus ein Praktikum machen und weiß nicht so genau was ich machen soll. Ich bin gut in Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch) und könnte mir gut vorstellen später mal was mit Sprachen zu machen. Aber was gibt es da so für Berufe? Außer Lehrerin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon5, 22

Dolmetscher und Übersetzer. Dolmetschen ist die mündliche Übertragung von einer Sprache in eine andere. Beispielsweise bei Konferenzen oder mündlichen Verhandlungen usw. Übersetzen ist die schriftliche Übertragung von einer Sprache in eine andere. Beispielsweise Verträge oder andere Dokumente. Normalerweise übersetzt und dolmetscht man von der Fremdsprache in seine Muttersprache.

Du kannst Dolmetschen/Übersetzen an Universitäten studieren und mit einem Diplom abschließen. Wichtig sind neben den Sprachkenntnissen auch Fachkenntnisse in irgendeinem Bereich. Du kannst dich spezialisieren, beispielsweise auf Technik oder Wirtschaft oder Medizin oder Jura usw. Du kannst zusätzlich von der Justizbehörde an deinem Wohnort zertifiziert werden. Dann kannst du beglaubigte Übersetzungen anfertigen und für Behörden dolmetschen. Diese zusätzliche Zertifizierung/Qualifikation erhöht das Honorar.

Der Beruf ist sehr stressig, die Konkurrenz sehr groß. Dadurch werden die Honorare gedrückt. Jobs im Angestelltenverhältnis bei z.B. multinationalen Unternehmen sind eher selten. Die meisten Dolmetscher und Übersetzer sind freiberuflich tätig und arbeiten für Dolmetsch- und Übersetzungsbüros. Selbstverständlich kannst du eine eigene Firma gründen.

Antwort
von Herb3472, 22

In einer globalisierten Wirtschaftswelt gibt es jede Menge Berufe, die mit Außenhandel, fremden Ländern und Fremdsprachen zu tun haben. Jeder international tätige Konzern braucht mehrsprachige Mitarbeiter, wobei die zusätzlich selbstverständlich auch noch andete Qualifikationen aufweisen müssen.

Antwort
von mriduun, 22

Dometscher, kaufmännischer Einkäufer, bei internationalen Unternehmen im Verkauf-Innendienst, etc.

Antwort
von Daniel3005, 24

Viele Berufe die mit wirtschft zu tun haben kann man international studieren

Antwort
von Referendarwin, 12

"Was mit Sprachen" ist kein Beruf (Lehramt mal ausgenommen).

Sprachen brauchst du in vielen Jobs, sie sind aber nur eine Zusatzqualifikation.

Träum nicht von irgendwelchen Dolmetscherjobs bei der EU oder sowas.

Die meisten Leute, die Sprachen studieren, ergattern keine guten Jobs.

Antwort
von BlackRitter, 18

Übersetzung von Texten, oder auch allgemein Übersetzer/-in

Antwort
von kordely, 5

Fremdenführer, da die Touristen auch ausländisch sein können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten