Frage von alishaq, 60

Beruf: Erzieherin im Kindergarten?

Meine Fragen wären:
Was müsste ich für einen Abschluss haben?
Muss man studieren? Wenn ja wie lange?
Mich interessiert der Beruf echt

Antwort
von AnnaLena123, 60

Heey :)
Also ich bin fast fertig mit der Ausbildung.
Dafür brauchst du deine mittlere Reife.
Die Ausbildung geht vier Jahre. Seit neustem gibt es die "Erzieher Akademie", bei der du deine Ausbildung mit dem Fachabi zusammen machst.
Das 1 Jahr ist ein Vorpraktikum, bei dem du in der Woche zwei Tage zur Schule gehst und drei Tage ins Praktikum.
Das 2. und 3. Jahr hast du fast nur Schule, außer zwei/drei Praktikas zwischendurch. Und das letzte Jahr ist das Anerkennungsjahr.
Ich hoffe ich konnte helfen (:

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Es gibt bezogen auf deinen 1. Punkt aber auch die Möglichkeit das in Blockpraktika zu machen. So war es bei mir möglich :)

Antwort
von PrinccesDaisy, 41

Hallo,

Ich bin 20 und Erzieherin im Anerkennungsjahr.

Du brauchst die Mittlerereife und du musst zusätzlich das Abitur, das Fachabitur, die Kinderpflege Ausbildung oder die Sozialhelfer Ausbildung machen :)

Ich habe mich für das Fachabitur entschieden.

Ich muss aber auch sagen, dass es je nach Bundesland anders sein kann. Diese Daten beziehen sich auf Nordrhein-Westfalen ...

Viel Glück :)

Antwort
von alex0triebel, 26

In Thüringen  machst du als erstes 2 Jahre eine Ausbildung zum Sozialassistent mit Praktika z.B. in Kita und Altersheim oder zum Kinderpfleger mit Praktika in Kita und Hört oder Heim. Danach 3 Jahre Ausbildung zum Staatlich  Anerkannten Erzieher, dabei das letzte halbe Jahr Berufspraktikum bezahlt.

Ich habe die Variante der nebenberuflichen Ausbildung gewählt, dauerte insgesamt 4,5 Jahre mit letzten halben Jahr wieder  als Berufspraktikum. Du hast 2x die Woche Schule und arbeitest nebenbei mindestens  20 Wochenstunden in Kita, Hort oder Heim. Voraussetzung nachweisbare Vorkenntnisse wie z.B bei mir als Naturpädagoge. Probiert schon mal mit Aus Hilfe in Ferien o.ä. zum Schnuppern. 

Antwort
von Volkerfant, 26

Als Grundlage brauchst du die Mittlere Reife. Die Ausbildung ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. In BW dauert die Ausbildung 4 Jahre und du kannst die Fachhochschulreife nebenbei erwerben. Danach kannst du noch studieren, wenn du möchtest.

Antwort
von Anni791, 31

Die Ausbildung sowie die Ausbildungsbedingungen sind in jedem Bundesland unterschiedlich.
In welchem Bundesland wohnst du denn?
Du kannst studieren, musst es aber nicht.

Antwort
von frauschmidt123, 37

Mindestens mittlere Reife, oft sogar Abi.

Danach Sozialassistenz bzw. Kinderpflege Ausbildung (zwei Jahre) und dann auf die Fachschule (zwei Jahre) im Anschluss noch das Anerkennungsjahr. Also 5 Jahre insgesamt. 

Von Bundesland zu Bundesland gibt's aber kleine Abweichungen. 

Antwort
von roseXXhope, 49

Den MSA dann das Fach Abi und 1 Jahr eine Erzieher Fach Schule besuchen. Aber leider ein echt schlecht bezahltet Job..

Kommentar von frauschmidt123 ,

Ein Jahr? XD

Wo hast du das denn her? Die Ausbildung dauert 5 Jahre! 

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Das frage ich mich auch. Die Ausbildung dauert 5 Jahre .... Naja fast sogar 6, wenn man das Voll Abitur dazurechnet

Kommentar von roseXXhope ,

Wie gesagt den MSA dann 3 Jahre Fach Abi und dann 1 Jahr auf die Erzieher Fach Schule. Woher ich das weiß? Meine Mutter leitet eine Kita ;)

Kommentar von frauschmidt123 ,

Nach einem Jahr ist keiner Erzieherin. Auch nicht mit Abi!

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Dann erkläre bzw. erläutert bitte den Begriff MSA, der ist mir nicht geläufig

Kommentar von PrinccesDaisy ,

jetzt mal im Ernst, was bedeutet MSA?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community