Frage von FCBFan1, 101

Beruf, der gut vereinbar ist mit Familie?

Hallo Ich hab dieses Jahr mein Abi gemacht und mache gerade ein FSJ Nächstes Jahr würde ich dann gerne studieren gehen ..... Meine Frage lautet: gibt es denn Studiengänge, die mir später Berufe ermöglichen, die gut mit der Familie vereinbar sind. Ich möchte später Zeit haben, um sie mit meiner Familie zu verbringen und nicht nur arbeiten zu müssen Danke im Voraus

Antwort
von bambirossa, 51

Wie wäre es mit Lehramt? Ich habe Freunde, die Lehramt studiert haben und diese Leute haben tatsächlich ein Privatleben, ein wunderbar intaktes Familienleben und sogar Zeit für sich. Manchmal wünschte ich mir, ich könnte die Zeit zurückdrehen und auch Lehramt studieren. Ich will nichts verharmlosen, es ist kein  einfacher Job, manche Kids sind auch schwierig und man hat manchmal schon seine liebe Not, doch trotzdem ist der Beruf des Lehrers , was Freizeit angeht sehr ausgewogen. Der Job ist sicher und wenn das kollegiale Umfeld stimmt, sollte man nicht meckern können. 

Kommentar von roepfei ,

Meine Mutter ist Lehrerin und ich würde das auf keinen Fall empfehlen..  Das am wenigsten Schlimme sind die Kinder (ELTERN!!)... du musst in deiner unbezahlten(!) Freizeit Konferenzen über dich ergehen lassen .. machst du Teilzeit werden von der netten Schulleitung dir die Stunden so schön gelegt dass du 1. und 3. Stunde hast, wobei dir dann die 2. nicht gezahlt wird.... Lehr amt hat zwar Vorteile bezüglich Pension aber ansonsten muss man sehr aufpassen.. Externe haben da nicht derart viel Überblick über die Nachteile ... Also du musst es nicht bereuen das du nicht Lehramt studiert hast ;)

Kommentar von paulklaus ,

Tja, roepfei, so unterschiedlich können Ansichten sein....

Auch ich kenne viele Lehrer/innen, die nur jammern, wohingegen ich mein 42-jähriges Lehrer-Dasein Tag für Tag genossen habe - inklusive Familie !!

pk

Antwort
von roepfei, 40

Ich kenne einige Menschen im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau und in diesen Fachgebieten gibt es genügend Firmen die Teilzeit anbieten.. also du hast gute Chancen in jedem Berufsfeld Teilzeit zu arbeiten..

Antwort
von Finda, 61

Es gibt ein Recht auf Teilzeit z.B. im öffentlichen Dienst.
Somit sind fast alle Berufe  Familientauglich.




Antwort
von nonamestar, 43

Es kommt auf den Arbeitgeber an - große Firmen und Behörden bieten meist familienfreundliche Regelungen, kleinere Unternehmen eher nicht.

Am Beruf selbst kann man das unmöglich fest machen - das sollte auch zweitrangig sein.

Strebe den Beruf an der Dir liegt und der Dir Spaß macht - nicht einen mit dem Ziel, Freizeit zu haben.

Vielleicht kommt für Dich später dann eine Teilzeitbeschäftigung in Frage - oder Gleitzeit....erst mal lernen und Qualifikationen erwerben.

Je mehr und je höher desto besser und desto besser bezahlt werden die sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community