Frage von odaroc, 26

Beruf bei dem man Zeit und Geld für ein Pferd hat?

Hallo,
Was für Berufe kennt ihr bei denen man Zeit und Geld für ein Pferd hat?

Berufsrichtung ist völlig egal, da ich noch überhaupt keine Ahnung hab was ich später machen will.

Danke im Voraus,
LG GuckLuck

PS: ich weiß dass man das nicht so pauschal sagen kann welche Berufe da passen, aber Vorschläge wären trotzdem nett

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 10

Jeder Beruf bei dem man ca. 1600 Euro raus bekommt und ca. 38 bis 40 Stunden die Woche arbeitet.

Ich gehe hier von einem alleinstehenden Menschen aus. Da ein Pferd zwischen 400 und 500 Euro im Monat verbraucht bleiben dem Menschen dann für Wohnung, Transport und Nahrung noch 1100 bis 1200 Euro.

Die Leute die bei uns im Stall Pferde haben sind alles mögliche von Beruf, angefangen von der Arzthelferin bis zum Autohausverkäufer und Arzt.

Einen Job kannst du nur finden, wenn du weist was dir liegt, das kann man nicht vom Geld abhängig machen. Man kann übrigens immer noch Nebentätigkeiten machen.

Kommentar von odaroc ,

Okay ja danke. Ich mache es auch nicht nur vom Geld abhängig, aber da ich ja noch so überhaupt keine Ahnung hab was ich mal machen möchte wollte ich ja mal ein paar Vorschläge

Antwort
von Ascena2110, 12

Auf jeden Fall als Grundschullehrer. Man hat prinzipiell ab spätestens 15 Uhr Feierabend, man hat viele Urlaubstage und man verdient auch nicht schlecht. Kann von dieser Gegend hier sagen, dass ziemlich viele Lehrer gesucht werden. 

Kommentar von odaroc ,

Also an den Beruf selber hab ich auch schon gedacht, nur ich habe eben gehört dass es sehr schwer wird nach dem Studium eine Stelle zu finden, da meine Cousine auch grade Grundschullehramt studiert

Antwort
von zippo1970, 18

Ich weiß nicht ob es eine Frage des Berufes ist. Mein Bruder und seine Frau haben 5 Pferde. Und sie gehören als LKW Fahrer und Verkäuferin, sicher nicht zu den Hochbezahlten.

Es ist eher eine Frage der Organisation, und den Möglichkeiten. Sie haben eine eigene Koppel mit Stall, und eine große Familie, die gerne hilft.

Das kann man nicht am Beruf/Verdienst festmachen. Es ist auch eine Frage der Prioritäten die man setzt. Mein Bruder und meine Schwägerin haben z.Bsp. noch nie eine größere Urlaubsreise gemacht.

Mein Bruder sagt immer: "Ich habe kein Geld. Ich habe Pferde"! ;-)

Antwort
von ElTimmido2000, 16

Also wasserpolizist ist nicht schlecht ich kenn einen der ist wasserpolizist und der hat ganz viele pferde er muss immer so eine woche "auf see " sein und dann hat er drei Wochen frei natürlich bräuchte man den einen der die pferde oder das pferd versorgt werden man weg ist😁😄

Antwort
von Rikki1910, 14

Lehrer oder Kindergartentante(Pädagogin)

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 20

Die meisten Berufe, die qualifiziert und entsprechend bezahlt werden. Also, die meisten Berufe, für die Abitur Voraussetzung ist. Aber natürlich kann man sich auch als selbständiger Handwerker, wenn man erfolgreich ist, ein Pferd leisten. Sogar gut.  

In mittleren sozialen Berufen geht es eher nicht. (Arzthelferin, Altenpflegerin, Erzieherin sind zu schlecht bezahlt.  Es sei denn, man ist ein Spargenie oder hat einen Partner, der genug Geld einbringt und willens ist, das Pferd mit zu finanzieren.

Kommentar von friesennarr ,

Lol natürlich können Arzthelferinen Pferde halten, wir haben alleine im Stall zwei davon und beide haben ein Gehalt von mehr als 1600 Euro. Altenpfleger ist sehr gut bezahlt und eine Erzieherin hat in der Regel fast 2000 Euro - wieso sollten die sich die Pferde nicht leisten können?

Ich selbst bin Briefbote und verdiene genug für 2 Pferde zum Unterhalt und meinem Unterhalt. Ich gehe in keinen Urlaub und ich brauche keine besonderen Klamotten, Schmuck u.ä. weil mir lieber ist, das es den Pferden gut geht. Und ich hab kein Abitur.

Wenn man über 1600 Verdient und alleinstehend ist, dann ist ein Pferd schon drin. Ich kenne etliche bei uns die es sogar mit noch weniger Gehalt schaffen, alles nur eine Frage des Haushaltsbuches.

Antwort
von askme9999, 19

Lehrer vielleicht :)

LG

Kommentar von odaroc ,

Ja daran hab ich auch schon gedacht, nur dass es ziemlich schwer ist eine Stelle zu bekommen weil eben relativ viele Lehrer sein wollen... 😕

Kommentar von askme9999 ,

Ja aber es gibt auch viele alte Lehrer die bald in Pension gehen und dann braucht man viele neue. Aber nach diesem Kriterium würde ich nicht einen Beruf auswählen weil sich das so schnell wieder ändern kann. Es kann zum beispiel sein, dass man keine neuen Lehrer braucht wenn du anfänst zu studiern aber nach deinem Studium ist der Bedarf plötzlich wieder größer! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten