Frage von Filmfreak1998, 15

Berührt Der Graph von f die x-Achse bei x=a, dann ist a Nullstelle und der Graph von f hat den Extrempunkt (a/f(a))?

Warum ist das so?

Antwort
von Geograph, 4

Die Fragestellung beantwortet das:

Da der Graph die Achse nicht schneidet sondern nur berührt, haben die Punkte neben dem Berührungspunkt das gleich Vorzeichen (+ oder -). Das ist das Kennzeichen eines Extremwertes.

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 10

Weil der Funktionswert dort 0 ist, und man eine waagerechte Tangente anlegen kann, die erste Ableitung hat also auch den Wert 0.

Es gilt:

f(a)=0

und

f'(a)=0

Antwort
von iokii, 6

Das erste ist die Definition von Nullstelle und das 2. ist falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten