Frage von Winkler123, 49

Berücksichtigt ein Navi Einbahnstraßen?

Ich will mir ein Navi anschaffen. Ich bin viel in Gegenden unterwegs die sehr viele Einbahnstraßen haben. Berücksichtigt das Navi das und leitet mich nur über Straßen die ich in die gewünschte Richtung auch befahren darf ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von scf18, 30

Unser Navi (TomTom) berücksichtigt nicht alle Einbahnstraßen. Aber man kann (für daas Navi) neue  eingeben und dann berücksichtigt das Navi die auch. Gibt sicher neue ´, die dann (fast) alle Einbahnstraßen drinne hat. Guck doch mal in den Kundenbewertungen, da findet man vielleicht was.

Antwort
von claushilbig, 12

Theoretisch sollte ein halbwegs gutes und aktuelles Navi wissen, wo Einbahnstraßen sind (ebenso wie für Autos gesperrte Straßen, Geschwindigkeitsbegrenzungen usw.), und Dich entsprechend leiten.

Wenn man sich allerdings überlegt, welche gigantischen Datenmengen dahinter stehen, sollte man sich über den einen oder anderen Fehler nicht wundern ...

Antwort
von HellasPlanitia, 24

Ja, natürlich berücksichtigt ein Navi Einbahnstrassen. Es mag sein, dass es in den Anfangszeiten der automatischen Navigation in dieser Hinsicht zu Problemen kam - die modernen Geräte schaffen das aber problemlos.

Einzige Voraussetzung, aber das sollte klar sein: Die Karten müssen aktuell sein, also ggf. gelegentlich updaten.

Antwort
von bruno75015, 30

meist kennt ein Navi die EInbahnstraßen. Du solltest aber trotzdem auf die Schilder achten und nicht alles machen was der Kerl oder die Frau sagt.

Schau mal nach Tomtom, da kriegt du eines mit livetime karten, da kriegst du Karten umsonst- gibt es aber auch andeswo.

Antwort
von Allexandra0809, 20

Einbahnstraßen sollten vom Navi berücksichtigt werden. Möglich, dass eine Baustelle nicht angezeigt wird, wenn sie erst grad eingerichtet wurde, aber sonst solltest Du Dich auf das Navi verlassen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten