Frage von mercury1313, 95

Berliner Testamen umgehen?

Vor 9 Jahren verstarb mein Vater. Da ein Haus vorhanden war, habe ich auf meinen Pflichtteil verzichtet.Aus Rücksicht meiner Mutter gegenüber.Vor 3 Jahren verkaufte sie das Haus (180000.-€). Vermögen in Bargeld und Schmuck ist auch vorhanden. Mir kaufte sie ein Auto(14000.-€) und meinte, damit ist mein Anteil vom Haus erledigt. Ich nahm das erstmal so hin. Meine Mutter ist sehr dominant und fast bösartig. Nach einem Schlaganfall mache ich und meine Kinder alles was sie nicht mehr kann. Wir machen das ja gerne, aber jetzt schenkt sie laufend fremden Leuten Geld. Ich oder meine Kinder und Enkelkinder bekommen nicht mal was zu Weihnachten. Kann ich da was machen? Ich bin übrigens das einzige Kind.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Nrathea, 43

Das "Berliner Testament" bedeutet ja, dass der Erbberechtige erst anspruchsberechtig ist, wenn beide Elternteile verstorben sind. Deine Mutter lebt noch. Die 14 T€ für das Auto können tatsächlich als Teil des Pflichtteils gerechnet werden. Trotzdem wirst du erst erben, wenn auch deine Mutter verstirbt.

Das Testament ist beim zuständigen Amtsgericht hinterlegt und hat Gültigkeit; es sei denn, es wurde von beiden Parteien (Vater und Mutter) zu beider Lebzeiten geändert. Das scheint hier aber nicht der Fall zu sein.

Ich kann deine Wut verstehen. Der Staat verlangt die Pflege und finanzielle Unterstützung von den Kindern, sobald die Eltern pflegebedürftig werden. Nur, wenn es finanziell und/oder seelisch unzumutbar für dich ist (und das muss du erst einmal nachweisen), kannst du von der Pflege entbunden werden.

Deine Frage ist jedoch recht leicht zu beantworten: Du kannst das Beliner Testament nicht umgehen. Nur deine Mutter kann entscheiden, ob du schon früher deinen Anteil erhälst. Macht sie das nicht, ist das rechtlich haltbar und du kannst nichts dagegen machen. Selbst, wenn Sie jetzt das ganze Vermögen aufbraucht, hat der Erbe das nachsehen.


Kommentar von mercury1313 ,

Das stimmt so nicht. Ich hätte meinen Pflichtteil beanspruchen können. Hab es meiner Mutter zuliebe nicht gemacht. Und "mein" Auto läuft auf ihren Namen.

Kommentar von Nrathea ,

Nun, das steht aber oben nicht :-) 


Was ist denn nun die eigentliche Frage? Berliner Testament oder die Pflege/Kosten? Dann bitte konkreter schreiben, um konkrete Antworten zu erhalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community