Frage von Pusare, 28

Berlin oder leipzig?

Bin im Zuge umzuziehen und zur Auswahlnist Berlin oder Leipzig. Ich möchte möglichst günstig wohnen.

Geht das in Berlin noch? Berlin ist riesig und hat sicherlich viel vielfalt zu Bieten im Gegensatz zu Lepizig allein der Größe wegen.

Es soll nur nicht so sein dass ich die Miete nicht mehr stemmen kann. Würde gern Teilzeit jobben und trotzdem gut über die Runden kommen. Und weiss nicht ob das in Berlin geht. Die Medien sagen es wird teuerer was sagen denn die Berliner? Gruss Pusare

Antwort
von MrHilfestellung, 12

In Berlin kann man noch ziemlich günstig wohnen, aber man muss sich dann natürlich weg vom Stadtzentrum orientieren.

Und da Berlin eben so riesig ist, kann man auch mal ne Stunde irgendwohin brauchen, wenn man nicht zentral wohnt.

Das Problem in Berlin sind aber in zentraleren Bezirken weniger die Preise (außer in Mitte) als die hunderteren anderen Interessent*innen mit denen man die Wohnung zusammen besichtigt.

Leipzig ist da natürlich noch ein wenig günstiger, wobei da die hippen Bezirke wie die Südvorstadt natürlich auch schon anziehen.

Antwort
von dan030, 11

Berlin ist von den Wohnkosten her teurer. Aber es gibt deutlich mehr Möglichkeiten, an Arbeit zu kommen. Insofern wirst Du vermutlich in Berlin besser klarkommen, auch wenn Du mal einen Job verlieren und Dir einen neuen suchen musst.

Antwort
von Malavatica, 12

Berlin ist schwierig. Nur noch teuer, mittlerweile auch am Stadtrand. Das muss man auch mal realisieren. 

Antwort
von Feuerherz2007, 14

Gegen Berlin, dieser bunten Millionenstadt ist Leipzig eher Provinz, wer dieses bunte Treiben sucht, ist in Berlin sicherlich besser aufgehoben, ansonsten eher Leipzig. In Bezug auf Wohnen ist Leipzig sicherlich durchschnittlich gesehen günstiger, kommt aber auf die sog. Micro-Lagen der Immobilien an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten