Frage von xSaharx, 13

Bergmannscheregel?

Hallo ich muss ein Referat zur Bergmannsche Regel halten. Erst soll ich den biologischen Zusammenhang erklären und dann den Mathematischen Ich finde allerdings nichts zu der Mathematischen Formel. Ich weiß ich auch nicht richtig, wie ich das alles einfach erkläre. Ich brauche die mathematische Formel aufjedenfall! vielen Dank im Vorraus! (und die Allensche Regel soll ich nicht miteinbringen.)

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 13

Eine Formel gibt es dafür nicht, aber Gedankenexperimente. Es geht dabei um das Verhältnis von Oberfläche und Volumen.

Wenn ich z.B. 1 L heißes Wasser habe, kann ich sie in einem Litergefäß aufbewahren oder gleich auf 5 Einzelgefäße verteilen. Wo kühlt es schneller ab?

Wie sich das Verhältnis von Oberfläche zu Volumen ändert, wenn man ein gegebenes Volumen in immer kleinere Einheiten zerlegt, kann man so verdeutlichen: 

Zerschneide (in Gedanken) einen Würfel von V= 1 m3 in Würfel von V=1 dm3. Der große Würfel hat O = 6 m2, die 1000 kleinen Würfel haben in der Summe O = 6000 dm2 = 60 m2. Berechne jeweils Anzahl der Teile, wenn die Kantenlänge  weiter verkleinert wird, cm ... mm ....

Mathematisch musst du nur die  Umwandlungen von Längen- Flächen- und Volumenmaßen kennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten