Frage von TBone42, 107

Berechtigt der kleine Waffenschein auch dazu, eine nicht schussfähige Dekowaffe mitzuführen?

Ich habe vor kurzem eine Gaspistole geschenkt bekommen und daraufhin den kleinen Waffenschein beantragt, den ich auch problemlos erhalten habe. Allerdings bin ich nicht wirklich scharf darauf, tatsächlich zu schießen, sondern setze eher auf die abschreckende Wirkung.

Nun ist aber diese Waffe ein ziemlich kleines und nicht sonderlich beeindruckendes Exemplar. Daher überlege ich, ob ich stattdessen meine Deko-Waffe mitführe. Das ist der Nachbau einer Walther PPK. Die Waffe lässt sich durchladen und man kann das Magazin entnehmen und den Abzug betätigen, aber nicht damit schießen - nicht einmal Schreckschuss-Munition.

Dass die mitgeführte Waffe in jedem Falle verdeckt getragen werden muss, ist mir klar. Wie ist aber meine Idee mit der Walther PPK rechtlich zu bewerten? Darf ich eine solche Anscheinswaffe statt einer Schreckschusspistole mitführen? Oder ist die Erlaubnis dafür tatsächlich auf Schreckschuss- bzw. Gaspistolen beschränkt, die das in den Erläuterungen zum kleinen Waffenschein erwähnte PTB-Siegel aufweisen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cheyenne02, 73

Dabei handelt sich dabei um eine Anscheinswaffe !
Hier kommt u.a. §42a WaffG zum tragen:
(1) Es ist verboten
1. Anscheinswaffen
[...]
zu führen

(2) Absatz 1 gilt nicht
1. für die Verwendung bei Foto-,Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen
2. für den Transport in einem verschlossenen Behältnis
[...]

Kommentar von cheyenne02 ,

Zusätzlich ist ein PTB- Zeichen Pflicht. Dies ist auf einer Dekowaffe nicht vorhanden. Im Prinzip, hast du deine Frage schon selbst beantwortet.

Kommentar von cheyenne02 ,

Danke für den Stern !

Antwort
von Spezialwidde, 67

Jetzt mal rein abgesehen von der rechtlichen Lage, in der heutigen angespannten Zeit würd ich das sein lassen. Wenn in einer prikären Situation ein Polizist eine Waffe sieht schießt er dich aus Eigensicherheitsgründen über den Haufen, er weiß ja nicht obs Deko ist oder nicht.

Antwort
von HKuhl, 61

Ich würde sagen, du darfst eine nicht funktionierende Deko Waffe immer auch ohne Waffenschein verdeckt bei dir führen. Softair-Pistolen sind ja grob ähnlich (es geht keine zu große Gefahr von der Waffe aus) und dürfen frei mitgeführt werden.

Kommentar von wiki01 ,

...du darfst eine nicht funktionierende Deko Waffe immer auch ohne Waffenschein verdeckt bei dir führen

Was für ein gefährlicher Blödsinn! Du solltest dich bei diesen Fragen heraushalten. Was du sagen würdest, ist völlig irrelevant und nicht hilfreich. "Ich würde sagen" ist eine Umschreibung von "Ich habe eigentlich keine Ahnung von dem Thema".

Auch wenn etwas "Grob ähnlich ist" kann es verboten sein. Eine echte Schusswaffe ist auch "grob ähnlich" zu einer Schreckschusswaffe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community