Frage von NGinderKueche, 25

Berechtigt der erweiterte Realschulabschluss nur zum Besuch des Gymnasiums?

Hallo,

bin am Überlegen ob ich mich nach meiner Ausbildung nochmal 1 Jahr auf die Schulbank setzte um die Fachhochschulreife zu erlangen, damit ich dann studieren kann. Jetzt kam aber heute ein Kumpel an und meinte, dass ich das doch mit dem erweiterten schon habe? Stimmt das jetzt??

Oder doch besser das richtige Abitur in 3 Jahren über Fernschule machen?

Danke schon mal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 25

Nein, hast Du nicht ! Nach einer Berufsausbildung kann man die Fachhochschulreife in einem Jahr an einer Berufsoberschule oder in der FOS 12 machen und nach einem weiteren Jahr das Abitur (nur NRW auch FOS 13).

Du kannst aber auch das Abitur in 3 Jahren an einem Erwachsenenkolleg machen. Das ist etwas gemütlicher und das kann ich nur empfehlen, da ich das selbst so gemacht habe. Das entspricht so ziemlich einer normalen gymnasialen Oberstufe, nur für Erwachsene.

Antwort
von RicVirchow, 22

Nach der Realschule hat man die mittlere Reife. Der erweiterte Realschulabschluss berechtigt dich nur zum Eintritt in eine gymnasiale Oberstufe einer Gesamtschule oder (berufliche) Gymnasien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community