Frage von 10Melli10, 28

Berechnung schleudern?

Hallo Leute,

Ich muss etwas berechnen und stehe etwas auf dem Schlauch... Stellt euch vor - auch wenn es abstrakt ist - ihr habt eine klebrige Masse (wiegt zb 2kg) auf einem Autoreifen .... Nun wollt ihr den Reifen so andrehen, dass die klebrige Masse wegfliegt... Gesucht ist die benötigte Geschwindigkeit.... Weiß jemand den Rechenansatz? Was muss man alles berücksichtigen, was ist zu vernachlässigen?

Danke schon mal :-)

Antwort
von neuerprimat, 28

Die Zentrifugalkraft auf die "klebrige Masse" muss die Adhäsionskraft (Klebefestigkeit zwischen Reifen und "Zeuch") überwiegen. Dann fliegt 's.

Also liegt die Grenze genau bei Fzent=Fadh.

Sei R der Radius des Reifens und w die Rotationsgeschwindigkeit und m die träge Masse des "Matsches", dann ist noch Fzent =(1/2)*m*R*(w^2).

Die Klebekraft Fadh weiß ich nicht, hängt von dem "Etwas" ab. Aber wahrscheinlich ist sie proportional zur beklebten Oberfläche.

Kommentar von 10Melli10 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort :) ich probiere es jetzt nochmal und melde mich, falls nochmal Fragen aufkommen... Danke schon mal ;)

Kommentar von neuerprimat ,

uuups. hab gerade nachgeschaut, das "1/2" ist zu viel.

Kommentar von Hamburger02 ,

Dem ist nichts hinzuzufügen...sobald der Halbe weg ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community