Frage von Linde562, 29

Berechnung des Krümmungsradius mit Geschwindigket und Masse des Fahrzeuges?

Geschwindigkeit des Fahrzeuges 72kmh Masse des Fahrzeuges 2700kg

Ich finde nicht den richtigen Ansatz...

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 14

Du brauchst noch eine Information: Welche Zentripetalkraft (betragsmäßig)
Fz = m*v²/r
kann der Wagen aufbringen, ohne aus der Kurve getragen zu werden? Dabe ist r hier der (natürlich gesuchte) Krümmungsradius - denke auch daran, dass [v] = m/s sein muss!

Antwort
von Spezialwidde, 13

Anhand deines Kommentares kann ich erahnen was du meinst, die frage könnte präziser gestellt werden! Dann kann man auch helfen!!! Das Auto soll also abheben. Also muss die Zentrifugalkraft am Scheitelpunkt des Hügels sein. Die kannst du anhand der Masse ausrechnen. die Umfangsgeschwindigkeit ist gegeben. Also hast du alles was du brauchst um die entsprechende Formel zu bemühen.

Antwort
von JTKirk2000, 4

Ich denke, dass der Ansatz im schiefen Wurf liegt. Einfach mal danach googeln.

Antwort
von iLAiiZZoR, 16

Is dasn Maybach oder was? Nein aber mal ehrlich, was für eine Krümmung?

Kommentar von Linde562 ,

Das Fahrzeug fährt über einen Hügel und hebt dabei ab, und die krümmung bzw der radius des Hügels soll berechnet werden

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Keine Ahnung wie man anhand der Geschwindigkeit und dem Gewicht des Fahrzeugs die Krümmung des Hügels berechnen soll, ohne zu wissen wie weit es fliegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten