Frage von Hardrocker1979, 13

Berechnet die DHL Gebühren für abgelehnte Pakete?

Und zwar geht's um folgendes: ich habe etwas in einem ebay-Shop bestellt. Leider hat sich das Anliegen jedoch dann erledigt. Ich habe daher gestern die Annahme des per DHL zugestellten Paketes verweigert. Heute nun bekomme ich eine Mail von dem Verkäufer. Darin heißt es:

"... für eine Annahmeverweigerung stellt uns DHL 4,90 Euro in Rechnung. Diese werden wir Ihnen vom erstattenden Kaufpreis abziehen müssen. ... "

Meine Frage nun: stimmt das dass die DHL für ab gelehnte Pakete zur Kasse bittet? Und ist die Vorgehensweise des Verkäufers rechtlich haltbar?

Antwort
von lokooj, 13

Die DHL hat damit wenig zu tun, sondern es liegt am Verkäufer, welche Bedingungen für eine Stornierung/Retoursendung gelten.

Oft ist es so, daß ab einem bestimmten Betrag von ca. 40.- EUR die Kosten für die Rückabwicklung vom Verkäufer übernommen werden, manchmal auch freundlicherweise jede Retoure. Wahrscheinlich liegst du unterhalb des Betrags, und mußt die Rücksendung selbst zahlen.

Welche Bedingungen gelten, steht in den Vereinbarungen zum Widerrufsrecht unterhalb der Artikelbeschreibung.

Kommentar von Hardrocker1979 ,

Vielen Dank für deine Hilfe. Hab mal nachgeschaut bei der Widerrufsregelung des Verkäufers. Es geht eindeutig daraus hervor, dass bei die Rücksendekosten bei einem Warenwert unter 40 Euro der Käufer trägt. Also, klare Bedingungen, kein Vorwurf an den Verkäufer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten