Frage von 2000coolmann, 39

Berechnen sie die Ableitung der Funktion f(x)= 2x^2+1 an einer beliebigen Stelle?

Was soll ich jetzt machen ?
Verstehe nur Bahnhof 🚉

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 11

Die Ableitung von a * x ^ n lautet n * a * x ^ (n - 1)

Gemäß der Summenregel gilt dies für jeden getrennten Summanden einzeln.

(2 * x ^ 2) ´ = 2 * 2 * x = 4 * x

(1) ´ = (1 * x ^ 0) ´ = 0 * 1 * x = 0

(2 * x ^ 2 + 1) ´ = 4 * x + 0 = 4 * x

Das Zeichen ´ steht für die Differentiation.

Antwort
von azallee, 21

Lies dir mal die Beschreibung/Erläuterung im Schulbuch gründlich durch, solange, bis du verstanden hast, was da steht und dann erst löse die Aufgaben. Viel Glück.

P.S. Ansonsten so schnell wie möglich einen Nachhilfelehrer verlangen

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 20

Man bedient sich der gelernten Potenzregel, welche man nach einem kurzen Besuch auf google.com bestimmt findet.

(2x²+1)'=4x

Antwort
von Henriistgeil, 15

Die allgemeine Formel ist: f(x)=mx + n. Das m steht für die Steigerung, also wie du dich auf der x Achse bewegst und das n also 1 in deinem Falle ist wo die gerade die Y Achse trifft, d.h. Das du eine gerade durch 1(auf der yAchse) mit der Steigerung 2 ziehst.

Kommentar von MeRoXas ,

Du kommst hier mit 'ner Geradengleichung um die Ecke - die Funktion ist aber eine Parabel, keine Gerade.

Dir ist hoffentlich klar, dass das überhaupt nichts mit Ableitungen zu tun hat, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten