Berechnen Sie das Kurvenintegral der Normfunktion f : R^2 →R, f(x)= betrag x entlang der gegebenen Kardioide?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

f(x,y)=|(x,y)|=sqrt(x^2+y^2)

Nun Setze die beiden Komponenten von c(t) für x und y ein, du hast somit f durch t parametrisiert. Dann integriere nach t im passenden Integrationsbereich (wahrscheinlich [0,2pi]).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?