Frage von gabidor, 33

Berechne die in Klammer angegebene Seite des nachstehenden rechtwinkligen, gleichschenkligen dreiecks. a= 90 Grad, A= 128 cm² (c), A= 1/2 ?

Antwort
von Explowox, 14

Falls mit A die Fläche des Dreiecks von 128cm² gemeint ist so kannst du dir das Dreieck (aufgrund der rechtwinkligkeit und der gleichschenkligkeit) als querdurchgeschnittenes quadrat vorstellen. D.h. das Quadrat hätte 256cm² Fläche. Nimmst du nun die Wurzel davon erhälst du 16cm als Seitenlänge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten