Frage von sloudking, 48

Bekomme meine Kaution nicht mehr wieder, kann mir jemand helfen?

Hallo also mein aktuelles Problem ist, das ich 01.06.2014 in eine WG gezogen bin, wir haben damals kein Mietvertrag gemacht und ich habe meine Kaution an meinen Vormieter gezahlt, der Vermieter wusste auch das ich in der WG wohne, er hatte ja immer die Miete bekommen. Jetzt ist das so das ich vor 2 Monate ausgezogen bin, das Zimmer ist jetzt anfang dieses Monats übernommen worden. Mein Nachmieter sollte mir die Kaution zurück überweisen, aber er macht es einfach nicht.

Wie zieht meine Rechtliche lage aus ? Was soll ich jetzt machen ? Zu wemm soll ich jetzt gehen ?

Achja das Zimmer wurde schon begutachtet.

Antwort
von ChristianLE, 39

 ich habe meine Kaution an meinen Vormieter gezahlt

auf welcher rechtlichen/vertraglichen Grundlage? Da hat sich der Vormieter sicher gefreut. Hast Du wenigstens eine Quittung?

Mein Nachmieter sollte mir die Kaution zurück überweisen, aber er macht es einfach nicht.

Siehe oben: Auf welcher rechtlichen/vertraglichen Grundlage soll der Nachmieter Dir irgend etwas bezahlen? Du hattest mit dem ehemaligen Vermieter ein Vertragsverhältnis und nicht mit dem Nachmieter. Wenn es hierzu keinerlei Vereinbarungen zwischen Dir und dem Nachmieter gibt, hast Du keinen Anspruch darauf.

Grundsätzlich wäre also der (Unter-) Vermieter in der Pflicht, Dir die Kaution zurückzuzahlen, allerdings hast Du bei diesem ja nie eine Kaution hinterlegt (sondern dem Vormieter ausgezahlt), so dass er Dir auch nichts zahlen muss. Zusätzlich fehlt hier die vertragliche Grundlage in text- oder Schriftform.

Ob Du in der Vergangenheit Miete gezahlt hast, ist auch unerheblich.

Was soll ich jetzt machen ? Zu wemm soll ich jetzt gehen ?

Du kannst das ganze wohl nur als Lehrgeld verbuchen. Der Untervermieter muss dir nichts zahlen, da Du ihm nie etwas hinterlegt hast. Der Nachmieter muss Dir aufgrund einer fehlenden Rechts- Vertragsgrundlage auch nichts zahlen.

Mir ist völlig klar, dass diese Kautionsgeschichten (Nachmieter zahlt an Vormieter) bei WGs üblich sind, allerdings entbehren diese jeglicher rechtlicher Grundlage. Wenn es hart auf hart kommt (wie bei Dir) ist das Geld futsch.

Antwort
von FouLou, 38

Warum sollte dir der nachmieter eine kaution zahlen? Die Kautions müsstest du von deinem Vormieter zurückbekommen. Du hast dich da auf eine komische regelung eingelassen.

Ohne mietvertrag und nachweise das du ne kaution and irgendwen gezahlt hast hast du da sehr schlechte karten. Das du miete gezahlt hast ist dabei hinfällig.

Eigentlich hättest du die kaution deinem vermieter zahlen müssen und dieser müsste sie die beim auszug (abzüglich etwaiger renovierungskosten) zurückzahlen. Dies ist das übliche vorgehen. Wenn dann müsstest du wohl eher mit dem vermieter reden. Ich würde mich als mieter auch ziemlich wundern wenn plötzlich der vormieter vor der tür steht und ne kaution verlangt.

Antwort
von Padri, 25

Wende Dich an den Vermieter, ob der Vormieter dort die Kaution hinterlegt hat. Hast Du den Vormieter bereits angeschrieben? Wenn nein, dann sollte das umgehend passieren. Hast Du wenigstens eine Quittung für die Kaution, die Du gezahlt hast? Wenn nicht, dann sieht es schlecht aus. Dann kann man nur hoffen, dass der Vormieter die Kaution nach Fristsetzung zurück zahlt. Ohne Mietvertrag sollte man nie eine Wohnung nehmen. Alles muss schriftlich festgelegt werden, auch Kautionszahlungen.

Antwort
von schreiberhans, 36

Warum muss der Nachmieter dir Kaution zahlen? Du bist doch nicht der Vermieter.

Hol dir die Kaution von dem zurück der sie bekommen hat.

Antwort
von NutzerBubu, 48

Ich WEIß es nicht, aber ich denke da du nichts Schriftliches hast, kannst du es vergessen.

Kommentar von sloudking ,

Ja aber ich kann ja nachweisen das ich meine Miete gezahlt habe.

Kommentar von NutzerBubu ,

Richtig, doch Miete heißt ja nicht, dass ihr euch für eine Kaution entschieden habt. Wenn der Vermieter oder jemand anderes dabei war als ihr das mit der Kaution besprochen habt, dann lass ihn als "Zeugen aussagen".

Kommentar von Padri ,

Mietzahlungen haben mit der Kautionszahlung nichts zu tun. Das sind verschiedene Zahlungsvorgänge mit unterschiedlicher gesetzlicher Regelung.

Antwort
von Gernspieler, 24

Ich kenne das von dem WG-Ein-und Auszug meiner Tochter.

sie hat ihre Kaution an ihren Vormieter gezahlt. Da die WG aufgelöst wurde, hat sie ihre Kaution vom Vermieter erhalten.

Dein Nachmieter müsste Dir in der Tat die Kaution zahlen. Da er es aber nicht macht, hast Du leider schlechte Karten.

Kommentar von Padri ,

Der Nachmieter muss keine Kaution an den ausziehenden Mieter zahlen, da nicht Vertragspartner. Hier fehlt die rechtliche Grundlage.

Kommentar von Gernspieler ,

An die Stelle des ausziehenden Mieters tritt der neue Mieter. Der ausziehende Mieter muss ja seinen Kautionsanteil zurück haben. Der neue Mieter muss sie an den Vermeiter zahlen. Um den umständlichen Weg über den Vermieter abzukürzen, wurde von Neu-Mieter an Alt-Mieter gezahlt. Natürlich gibt es da keine Rechtsrundlage, aber so funktionierte es in der WG meiner Tochter.

Antwort
von CrEdo85, 39

Miete hat in dem Fall nichts mit Kaution zu tun. Was du jetzt machen sollst?.. Für's nächste mal draus lernen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community