Frage von dennischillig, 143

Benziner als Langstrecken Fahrzeug? ?

Fahre ca 35tausend im Jahr hauptsächlich Autobahn

Antwort
von Jollenranz, 109

Dieselfahrzeuge sind zwichen 3500 bis 6000 € in der Anschaffung teurer.

Den Wert vergessen die meissten Fachleute zu berücksichtigen. Da nützt mir der geringere Dieselpreis nichts, zumal ja auch noch höhere Steuern für den Diesel anfallen.

Antwort
von peterobm, 140

Diesel ist auf die Distanz billiger

Antwort
von HelmutPloss, 143

Da ist ein Diesel die bessere Alternative.

Antwort
von Aren89, 138

Da lohnt sich definitiv ein Diesel mehr

Kommentar von dennischillig ,

Warum? günstiger?

Kommentar von Aren89 ,

Günstiger durch Sprit und heutzutage ist die Steuer garnicht mehr so krass auseinander. Sprit is billiger + du kommst weiter weil die weniger verbrauchen. Diesel lohnt sich ab 25k im Jahr

Kommentar von dennischillig ,

Ich fahre im Jahr vielleicht 5mal in den Urlaub ungefähr 1500kmh pro Strecke und noch zurück

Kommentar von Aren89 ,

Ja das sind dann Schonmal 15k und die anderen 20k machste ja dann normal so. Also Diesel lohnt sich

Kommentar von dennischillig ,

Ja ich hab ein tollen Mazda Premacy Benziner 2001er zum Geburtstag bekommen habe den Zahnriemensatz,Wassertpumpe und so gewechselt also hat mich ca 500€ gekostet deswegen weiß ich nicht ob ich den Verkaufen soll weiß nicht wieviel der bringt aber super Auto

Kommentar von Aren89 ,

Musst du wissen aber wie gesagt bei den km lohnt sich der Diesel

Kommentar von dennischillig ,

weißt du wieviel der so noch bringt?

Kommentar von Aren89 ,

Nö schau bei mobile

Kommentar von dennischillig ,

Da fangen die ab 2000€ an in so einem Zustand wie meiner

Kommentar von Aren89 ,

Ja also 2000€ dann haste ja den Preis

Kommentar von dennischillig ,

finde ich zu wenig

Kommentar von Aren89 ,

Ja aber für ein 14 Jahre altes Auto wirst du so oder so nicht mehr als 2500€ bekommen Vorallem nicht bei einer marke wie Mazda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten