Frage von samuelbo, 66

Benutzt man im Französischen "manger" im imparfait oder im passé composé?

Hey, ich finde gerade nichts im Internet. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen?

Wenn man jetzt zum Beispiel sagt "Ich bin zum Tisch gelaufen und habe ein Baguette gegessen."

lg klaus

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & franzoesisch, 45

Das hängt von der Situation ab.

Quand j'étais à Londres, je mangeais toujours des sandwichs. (immer / unbegrenzt oft)

Ce matin, j'ai mangé un sandwich. (einmalige Handlung zu einem Zeitpunkt der Vergangenheit)

Kommentar von Ruehrstab ,

Passé composé trifft fast immer nur auf Lebewesen und zwar meist auf menschliche (oder von Lebendigen initiierte) Handlungen zu. Die meisten Dinge können nichts oder sehr wenig im Passé composé. "L'arbre poussait." Eigentlich kann er kaum etwas Anderes. Bei "L'arbre a poussé" sähe man ihn im Zeitraffer sprießen und wachsen. Doch: Er kann auch umfallen: "L'arbre est tombé." Aber (eben) nur einmal. :)

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 42

- Hier, j'ai mangé à 19 h au restaurant (datiert)

- D'habitude, je mangeais à 18 h pendant les vacances (Gewohnheit)

Kommentar von ymarc ,

"Ich bin zum Tisch gelaufen und habe ein Baguette gegessen."

In Deinem Beispiel je nach Kontext = 

Hier soir, je suis allé à table et j'ai mangé une baguette

bzw. Chaque soir, j'allais à table et je mangeais une baguette.

Keine Super-Gastronomie! 

Kommentar von Ruehrstab ,

Ach komm, mal mit Käse, mal Schinken mit Cornichon, das reicht.

Kommentar von ymarc ,

C'est bon pour un casse-croûte, pas pour un repas !

Kommentar von Ruehrstab ,

Eh oui, c'est que t'es gâté, quoi ?! Alors que nous, à l'époque ...

Antwort
von Kollymaster, 48

Kommt auf situation an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten