Benotete Bewerbung für Schule inwieweit korrekturlesen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo KasimiQ,

das ist allein die Entscheidung von Person A.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht dass, dass ist doch der Sinn einer korrektur. Selbstverständlich darf man es von jemandem verbessern lassen und dann auch ändern.

Der Lehrer kann dies auch kaum beweisen, und es ist völlig legitim Hausaufgaben (auch wenn sie benotet werden) mit anderen zu vergleichen und zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, denn sonst bräuchte er die bewerbung ja nicht zum korrektur lesen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KasimiQ
31.01.2016, 19:13

Danke für die Antwort.

Ist Korrekturlesen nicht nur für sprachliche Sachen erlaubt?

0

Was möchtest Du wissen?