Frage von Dawide, 11

Benommenheit mit Schwindel?

Habe seit 3 Wochen ungefähr eine Benommenheit mit Schwindel und Kopfdruck. Angefangen hat es nach der Einnahme von LThyroxin weil ich eine leichte unterfunktion haben soll. Nach dem absetzen der Medis wurde es besser aber nicht so wie davor. Mich belastet dieser Zustand sehr.

Im Oktober 13 hatte ich ähnliches und vermutete die hws. Da es jetzt wieder in diese Richtung geht könnte es hws sein oder es sind Schübe einer Erkrankung. Wäre das möglich? Hat jemand ähnliches durch und nen Rat bezüglich Ursachenforschung?

Die Ärzte schieben einen hin und her.......

Antwort
von Sorrisoo, 9

Ich habe seit 1,5 Jahren eine Dauerbenommenheit. In der Schwindelklinik wurde erkannt dass die Gleichgewichtsorgane nicht ruchtig funktionieren. Wie geht es Dir heute?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten